Este feiert

Jubel auf Asche: Estes Tennisherren 30 bilden nach dem Gewinn des entscheidenden Punkts in Mofsee einen Kreis. Foto: pr

SV Este 06/70: Die Tennisherren 30 gewinnen 5:4 beim TC Molfsee
und sichern sich den Klassenerhalt in der Nordliga

Von Horst Baumann. War das knapp: Beim alles entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Nordliga auf der Anlage des TC Molfsee südlich von Kiel startete die SV Este 06/70 mit zwei Einzelsiegen aus der ersten Runde. Hendrik Stahmer und Alexander Lerche kamen in ihren Einzeln jeweils gut ins Spiel. Thomas Stahmer holte souverän den dritten Punkt. Heiko Krink verpasste die Vorentscheidung als er denkbar knapp im Champions-Tiebreak verlor. Nach den Einzeln stand es somit 3:3. Es mussten zwei Siege in den beiden Doppeln her. Und auch das wurde verflixt eng: Alexander Lerche/Christoph Scheurer sorgten im Champions-Tiebreak für den vierten Punkt. Beim Stande von 4:4 holte das erste Doppel Thomas Stahmer/ Heiko Krink den alles entscheidenden Punkt zum Klassenerhalt.
„Die gesamte Mannschaft bedankt sich bei Helfern und Fans für die tolle Saison und feiert den Klassenerhalt“, sagt Estes Sprecher Bernd Remter nach dem Tennis-Krimi.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.