DM-Silber für Jannick Geisler

Auf dem Podest: Jannick Geisler (li.) ist Deutscher Vizemeister, neben ihm Markus Schulte Lünzum und der Dritte Silvio Herklotz.

Radcross-Fahrer aus Langebek verlor erst im Sprint.

Von Horst Baumann. Es war seine erste Medaille bei den Radcross-Herren: Jannick Geisler aus Langebek wurde am vergangenen Wochenende Deutscher Vizemeister der Klasse U23 der Radcrosser in Bad Salzdetfurth in der Nähe von Hildesheim. Der zweifache Deutsche Crossmeister der Schüler und Junioren startet für das Team MLP
In einem äußerst spannenden Rennen mit vielen Führungswechseln unterlag Geisler erst im Spurt gegen den ein Jahr älteren aktuellen Deutschen MTB-Meister Markus Schulte Lünzum vom Focus Team.
Nach schlechtem Start brauchte der Sieger des Harburger Weihnachtscrosses fast 15 Minuten, um die Spitze nach kräfteraubender Verfolgung zu erobern. Jannicks anschließende ständige Attacken zermürbten schließlich die 4-köpfige Spitzengruppe.
Etwa 1.000 Meter vor dem Ziel bahnte sich dann die Vorentscheidung an. Die Schlüsselstelle war eine von der Sonne aufgeweichten Sandpassage. Jannick rutschte nach Fahrfehler aus dem Pedal und musste einen Rückstand von wenigen Metern aufholen. Es war richtig knapp: Schließlich unterlag Jannick Geisler im Schlußspurt war 53:50 Minuten mit einer Sekunde.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.