Beliebte Vorbereitung für die Cyclassics

An den Elbe Classics nehmen oft über 1.000 Radfahrer teil. Foto: pr

Harburger Radsport-Gemeinschaft eröffnet die Sommersaison: 22. Elbe Classics

Gaby Pöpleu, HAMBURG-SÜD

Am kommenden Sonntag, 9. April, geht’s endlich ‘raus. Die Harburger Radsport-Gemeinschaft lädt zur 22. Elbe Classics Radtourenfahrt – der ersten im Hamburger Raum. Sie dient vielen Hobby-Radsportlern als Vorbereitung für die Cyclassics, denn fast alle schwierigen Strecken im Hamburger Süden sind eingebaut.
Die Tour wird bei jedem Wetter gefahren. Im vergangenen Jahr nahmen bei trockenen Straßen über 1.000 Radfahrer teil. Eine Änderung gibt es: Der Startpunkt ist diesmal die CU-Arena, Am Johannisland 2-4.
Dann sind drei unterschiedlich lange Strecken über 55, 90 oder 120 Kilometer zu bewältigen: Über die Schwarzen Berge geht es nach Ehestorf, durch Vahrendorf nach Langenrehm. Vor dem ersten Kontrollpunkt im Buchholzer Gewerbegebiet ist ein langer Anstieg zu bewältigen.
Am Wettkampftag rechtzeitig anmelden
Weiter geht es über Hittfeld/ Tötensen und über die Rosengartenstrasse nach Grauen zur zweiten Kontrolle. Ab dort können die besten Fahrer noch eine Schleife drehen, um dann von Grauen durch Rübke im Alten Land wieder nach Neuwiedenthal zu gelangen. Die Strecken sind ausgeschildert und führen wieder zum Startpunkt zurück. Nach circa 30 km sind in Grauen und Buchholz Verpflegungsstellen eingerichtet.
Gestartet wird zwischen 9 und 11 Uhr in überschaubaren Gruppen. Die Verpflegungsstelle in Buchholz ist bis circa 12 Uhr und die in Grauen bis ungefähr 13.30 Uhr geöffnet. An der CU-Arena sind reichlich Parkplätze vorhanden, aber auch der S-Bahnhof Neugraben ist nur eine Fahrradminute entfernt.
Wer mitradeln möchte, sollte zeitig vor Ort sein, denn die Anmeldung erfolgt ausschließlich direkt am Tourtag ab 7.30 Uhr. Empfehlenswert, damit es vor Ort flotter geht: Das Anmeldeformular kann vorher von der Homepage heruntergeladen und schon ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden. Die Startgebühr beträgt zehn Euro plus fünf Euro Pfand für die Rückennummer.

❱❱ www.harburger-rg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.