Ab September Bundesliga-Basketball in Wilhelmsburg?

Hamburg Towers reichen Lizenzunterlagen für Zweite Bundesliga ein. Für die Erste Liga fehlen Sponsoren.

Bundesliga-Basketball in Wilhelmsburg: Das Team der Hamburg Towers wird bis Ende März die Lizenzunterlagen für die 2. Bas-ketball-Bundesliga einreichen. Falls ein Platz in der Liga frei werden sollte, starten die Hamburg Towers bereits zur nächsten Saison im Oktober 2014 ihren Spielbetrieb. Für die 1. Bundesliga wollen sich die Towers nicht bewerben. Die Entscheidung, nach Möglichkeit in der 2. Bundesliga zu debütieren, sei für das Team „in der aktuellen Aufbauphase der folgerichtige Schritt, um die Entwicklung mit einem gesunden Wachstum fortzuführen. Aktuell ist das Risiko aufgrund eines noch fehlenden Hauptsponsors für die 1. Bundesliga noch zu hoch“, so Towers Gesellschafter Pascal Roller. Bis September wird die ehemalige igs-Blumenhalle zum modernen Basketball-Zentrum umgebaut – mit Platz für mehr als 3.000 Zuschauer.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.