600 Zuschauer in der Dratenstraße

Das Trampolin-Showteam gab Einblicke in ihr nezues Showprogramm „Tarzan“. Foto: pr

Sportshow des TC Wilhelmsburg begeistert die Elbinsel

Von Rainer Ponik. Am vergangenen Sonnabend zeigte der TC Wilhelmsburg in der Bezirksssporthalle an der Dratelnstraße bereits zum 33. Mal seine traditionelle große Sportsshow. Über 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten zuvor monatelang geübt, um dem Publikum einen bunten Querschnitt aus allen Abteilungen des Vereins zu bieten.
„Ich glaube, es ist uns wieder einmal gelungen, den Menschen hier im Stadtteil einen Eindruck davon zu vermitteln, wie viele attraktive Sportangebote es für Jung und Alt in unserem Verein gibt“, freute sich TCW-Sprecherin Isabelle Inselmann. Mehr als 600 Zuschauern wollten dabeisein und füllten die Sporthalle fast bis auf den letzten Platz.
Die vielen Besucher bestaunten ein abwechslungsreiches und sehr sehenswertes Programm mit vielen sportlichen Highlights und Premieren. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.
Zu den Höhepunkten der Veranstaltung, die vom Hamburger Sportbund aus Mitteln der Glücksspirale gefördert wurde, zählten unter anderem die Turnerinnen mit ihrer Show zur Musik aus dem Musical „Aaddin“, die Darbietung der neu gegründeten Kinderballett-Gruppe sowie die beein-
druckende Kampfkunst-Show der Taekwondo-Sportlerinnen und Sportler.
Auch die über Hamburgs Grenzen bekannte Trampolin-Showgruppe sorgte mit einer neuen, spektakulären Vorführung für Furore. Alle Gäste, die diesmal dabei waren, erlebten auch in diesem Jahr eine echte Premiere. Zum ersten Mal gewährten die Trampolinartisten des TC Wilhelmsburg nämlich einen Einblick in ihr neues Show-Programm mit dem Titel „Tarzan“.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.