offline

Matthias Greulich

4.943
Heimatort ist: Harburg-City
4.943 Punkte | registriert seit 02.09.2011
Beiträge: 877 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 5 Gefolgt von: 6
1 Bild

Hilfe für das „Alzheimer-Telefon“

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 162 mal gelesen

Angehörige von Demenzkranken arbeiten für die Alzheimer Gesellschaft, die von Stromnetz Hamburg nun mit 20.000 Euro unterstützt wird - Von Horst Baumann. Es ist eine größere Summe für persönliche Beratungsmaßnahmen, die Betroffenen und Angehörigen von Demenzerkrankten helfen. Der nach dem Volksentscheid neu gegründete städtische Netzbetreiber Stromnetz Hamburg unterstützt die Arbeit der Alzheimer Gesellschaft mit 20.000 Euro....

1 Bild

Umsonst und draußen 1

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 120 mal gelesen

Das Festival Keine Knete trotzdem Fete bietet Kunst und Musik. - Unkommerziell, umsonst und draußen: Die Organisatoren von Keine Knete trotzdem Fete haben sich nicht unterkriegen lassen. Das Kunst- und Musikfestival findet vom Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Juli, zum zehnten Mal statt. Wie im Vorjahr muss das Veranstalterkollektiv ins „Exil“ nach Heimfeld, ausweichen. Am alten Standort im Harburger Stadtpark hatte es...

1 Bild

Einmalig: Der Graf singt seine besten Songs

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 375 mal gelesen

Hamburg: Trabrennbahn Hamburg | Verlosung: Karten für Open-Air-Konzert von Unheilig zu gewinnen! - Von Horst Baumann. In diesem Sommer wird Unheilig einige Konzerte in Deutschland und Österreich geben. Unter dem Tourmotto „Alles hat seine Zeit“ nehmen Der Graf und seine Musiker Henning, Potti und Licky die Fans mit auf eine musikalische Zeitreise. Erstmalig in der über zehnjährigen Bandgeschichte wird Unheilig eine „Best Of" Show präsentieren. Nicht nur...

1 Bild

Wunderschöne Hallig Oland

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 131 mal gelesen

Ausflugstipp der Woche: Erlebnisrundreise durchs Wattenmeer. - Von Horst Baumann. Die Exkursion zur kleinen Hallig Oland ist eine der abwechslungsreichsten Wattwanderrouten. Treffpunkt ist auf der Mole in Dagebüll, wo zunächst eine Einführung in die Insel- und Halligwelt ansteht. Auf der Wattwanderung, die durch einen ortskundigen Wattführer begleitet wird, erfährt man Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt in diesem...

1 Bild

Wie Elektroschrott von Wilhelmsburg nach Ghana wandert

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 224 mal gelesen

Filmteam Follow the Money hat Fernseher heimlich nach Afrika begleitet. - Von Anna Sosnowski. Was für eine Reise: Rothenburgsort, Wilhelmsburg, Altenwerder, Ghana – mehr als 9.000 Kilometer weit ist der alte Röhrenfernseher des Rechercheteams „Follow the Money“ (FtM) gereist. Dabei hätte das kaputte Gerät nie in Afrika landen dürfen, denn der Export von gefährlichem Elektroschrott ist verboten. Wie ihr Fernseher dennoch bis...

1 Bild

Pariser Klassik im Harburger Tunnel

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 85 mal gelesen

Am Sonntag, 20. Juli, steigt das nächste Konzert der Reihe Klassik im Tunnel. - Von Horst Baumann. Klassik im Tunnel geht in die dritte Runde. Die Galerie „Mytoro“ und der Hamburger Kammerkunstverein laden zum dritten von fünf Matineekonzerten in die Galerie in der Lüneburger Straße ein. Am Sonntag, 20. Juli, nehmen die Musiker das Publikum auf eine Reise in eine der schönsten Musikmetropolen der Welt mit: nach...

2 Bilder

Neugraben-Fischbek ist das Top-Thema

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 137 mal gelesen

NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ berichten im Vorfeld der Sommertour aus dem schönen Süden Hamburgs. - Von Karin Istel. Frühstück mit Anke Harnack und Christian Buhk, Studiogast in der „Musikbox“, die schönsten Orte des Stadtteils – das alles und mehr gibt es im Radio, Fernsehen und Internet. Im Vorfeld ihrer Sommertour berichten NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ ab Sonntag, 20. Juli, eine Woche lang täglich aus und über...

I don’t understand a word

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 65 mal gelesen

Kolumne: Dem Harburger Flaneur fällt einiges auf ... - Vom Harburger Flaneur. Unter den vielen Charakterschwächen unseres Flaneurs ist nicht die geringste seine Übellaunigkeit. Kommt ihm jemand blöd, entbrennt die Wut in seinem Herzen, und er spuckt Beleidigungen aus genau so wie der Abuse-Mitarbeiter in dem herrlichen Monty Python Sketch „Argument Clinic“ (nur ein Klick entfernt, auf You Tube, verehrter Leser, aber gehen...

2 Bilder

Der Uhrenexperte vom Sand

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 74 mal gelesen

Seit 180 Jahren gibt es Juwelier Balhorn. Inhaber Claus Christian Rehwoldt weiß, wie der Markt tickt. - Von Andreas Tsilis. Aufmerksam prüft Claus Christian Rehwoldt wie der Zylinder die schiefe Ebene herunterrollt. Ein Stammkunde hat die „Rollende Uhr“ aus dem 19. Jahrhundert zum Reparieren vorbei gebracht. Solche Raritäten sind keine Seltenheit bei „Juwelier Balhorn“ am Sand, dessen Inhaber Rehwoldt seit nunmehr 26 Jahren...

1 Bild

Pritschen im Sommer

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 87 mal gelesen

Die FSV Harburg-Rönneburg mit vielen Beachvolleyball-Angeboten in den Ferien - Von Horst Baumann. Es ist erst einige Wochen her, da spielten die besten Beachvolleyballer ihr Worldcup-Turnier auf der Schloßinsel in Harburg. Viele Jugendliche haben Lust auf diesen coolen Sport bekommen, nun können sie in den Ferien weitermachen oder beginnen. Am Sonnabend, 26. Juli, findet ein „U19-Young Beach“ Turnier des Hamburger...

1 Bild

Körbe werfen auf der „School Tour“

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 72 mal gelesen

Basketball: Hamburg Sharks gehen in die Grundschulen - Von Rainer Ponik. Die Kinder der Grundschule Hittfeld erwarten am Montagmorgen um 8 Uhr normalerweise ihre Sportlehrerin in der Halle. Aber an diesem Montag war alles anders: Schon beim Eintreffen kullerten den Zweit- bis Viertklässlern orange-farbene Bälle entgegen, obwohl ja eigentlich Turnen auf dem Programm stand. Statt der Lehrerin erwartete sie diesmal ein...

1 Bild

Verleger Franz Rappel: So kam ich raus aus den Schulden

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 18.07.2014 | 156 mal gelesen

Insolvenz muss nicht das Ende sein: Ein 54-jähriger Hamburger ging pleite und kam mithilfe eines professionellen Sanierungskonzeptes wieder auf die Beine. - Von Volker Stahl. Der Hamburger Reiseschriftsteller und Kleinverleger Franz Rappel hatte vor bald drei Jahren 60.000 Euro Schulden und musste mit seinem Verlag Monumente und Menschen Insolvenz anmelden. Doch die Pleite bedeutete nicht das Ende seiner beruflichen...

1 Bild

Hamburg umsonst

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 11.07.2014 | 683 mal gelesen

Die Stadt im Sommer genießen: 33 gute Tipps für Gratis-Unternehmungen. - Von Christopher von Savigny. Noch nichts vor in den Sommermonaten? Oder schon Pläne, aber kein Geld? Macht nichts, denn wer sich in Hamburg umsehen will, kann den Geldbeutel erstaunlich häufig stecken lassen. Das Wochenblatt präsentiert an dieser Stelle 33 handverlesene Tipps für kostenlose Unternehmungen. Ausflüge/Unterwegs 1 - Energieberg...

1 Bild

Auf Spurensuche im SeeveViertel

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 11.07.2014 | 122 mal gelesen

Die Initiative Gedenken in Harburg kümmert sich auch um die Stolpersteine im SeeveViertel - Von Almut Möhle. Sie sind ein eingespieltes Team: Fast gleichzeitig und ziemlich locker gehen in der Rieckhoffstraße zwei Männer in sportlicher Freizeitkleidung vor dem Adese Markt in die Knie. Einer holt aus einem Beutel eine Flasche Putzmittel, der andere angelt aus seinem Rucksack ein paar Lappen. Dann beginnen sie Seite an Seite...

Sprachverwirrung

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 11.07.2014 | 81 mal gelesen

Dem Harburger Flaneur fällt einiges auf … - Vom Harburger Flanur. Der Flaneur hat vier Kinder, und sie sind, so wie das moderne Leben es mit sich bringt, in alle Winde verstreut. Allerdings – und extrem glücklicherweise ­– lebt seine hübsche jüngste Tochter hier in Hamburg. Zwar nicht im reizvollen Harburg (wer hat bloß das böse Wort vom „Arsch Hamburgs“ geprägt?), sondern in Altona. Meistens wollen lebenslustige Töchter...