Wir spielen gemeinsam!

Das Projekt "FussballFREUNDE im HTB" wurde 2014 mit dem Harburger Integrationspreis ausgezeichnet. Es vereint die Fußball-Leidenschaft von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung. Foto: pr

Am Dienstag stellt sich das Inklusionsfußballprojekt von HTB und Schule Nymphenweg in der Harburger City vor. 5. Mai: Große Party von 15 bis 20 Uhr

Von Olaf Zimmermann. Am Dienstag, 5. Mai, wird’s bunt und laut in der Harburger Innenstadt. Am Europäischen Gleichstellungstag für Menschen mit Behinderung werden in der Lüneburger Straße und rund um das Lüneburger Tor Kulturschaffende mit und ohne Behinderung von 15 bis 20 Uhr auf und neben der Bühne ihre Talente zum Besten geben.
Musik, Kunst, Sport und vieles mehr zum Sehen, Hören, Fühlen, Staunen und Selbermachen. Mit dabei: Werner Pfeifer im Duett mit Thomas Gohr, türkische Musik von Derya Yildirim, die Delta Doppelkorn Bluesband, The Living Music Box, die Mischa Gohlke Band featuring Katrin Wulf, Fußballkicker von den Elbe-Werkstätten in der Fußgängerzone. Am Herbert-Wehner-Platz wird ein Soccer Court aufgebaut, auf dem von 15 bis 18 Uhr gemischte Teams gegeneinander spielen.
Außerdem dabei: ein zauberhafter Clown für die Kleinen, Stelzenläufer in luftiger Höhe und viele kleine und große Überraschungen.
Weitere Infos gibt es unter inklusive-sued@gmx.de oder über den Treffpunkt Hölertwiete 5 unter Tel. 987 651 10.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.