Wein, Gesang & Einkaufsbummel

Sänger und Entertainer Peter Sebastian wird am verkaufsoffenen Sonntag sein neues Album vorstellen. Foto: pr

Am 1. Oktober feiert Harburg mit einem Herbst- und Weinfest den verkaufsoffenen Sonntag

Sabine Langner Harburg
Leckere Weine probieren, Musik hören, schlemmen, interessante Menschen treffen und shoppen: Am Sonntag, 1. Oktober, feiert Harburg den dritten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres traditionell mit einem Herbst- und Weinfest. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der City geöffnet.Um die Attraktion für die Besucher noch größer zu machen, geht die Party auf dem Sand schon am Sonnabend, 30. September, um 19 Uhr los. Natürlich bauen die Eißendorfer Schützen wieder ein großes Zelt auf dem Marktplatz auf. Winzer bieten ihre Weine an. Flammkuchen, Fischbrötchen, gegrillte Würstchen und Eisspezialitäten vervollständigen das lukullische Angebot. Für Stimmung sorgen DJ Sönke Hansen und der New-
comer Matthias Eicke.
Nach der Aufwärmphase am Sonnabend startet die richtige Party am Sonntag, 1. Oktober, um 13 Uhr. Vom Sand bis zum Großmoorbogen beteiligen sich zahlreiche Geschäfte und Center an dem verkaufsoffenen Sonntag. Neben Roller und Pocco ist zum ersten Mal auch Obi mit dabei. „Die Hamburger Wirtschaftsbehörde hat uns gelobt und sagt, der Harburger verkaufsoffene Sonntag sei der Beste in ganz Hamburg,“ berichtet Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann stolz.
Die Organisatoren haben auch jede Menge Begleitprogramm aufgefahren. Schlagersänger Peter Sebastian wird von 16.30 bis 17.30 Uhr Songs aus seinem neuen Album auf der Bühne am Sand präsentieren. Mit dabei sind die Shanty-Jungs „De Tampentrekker“. Sie singen von 14.30 bis 15.30 Uhr auf dem Sand.
In der City stehen zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk und Informationen zu verschiedenen Themen. Auf dem Seeveplatz werden zu jeder vollen Stunde internationale Folklore-Tanzgruppen aus verschiedenen Ländern auftreten. Clownin Piepe wird Luftballon-Kunstwerke für die Kinder basteln. Der Zauberer Hokus und der Karikaturist Juri werden in der Innenstadt das
Publikum begeistern. Dazu kommen noch eine Modenschau, Bungeespringen für Kinder, eine Riesenhüpfburg und eine Vorführung der Einradkünstler
„Roadrunner“, die bunten Stelzenläufer von Oakleaf...
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.