„Weihnachts-Manni“ brachte 9.500 Euro im roten Rucksack

Freude über die Spende. Foto: Paul

Hallenfußball: Erlös des 31. Willi-Uder-Gedächtnisturniers an Kita Elfenwiese übergeben

Von Olaf Zimmermann. Große Freude bei Verene Höing. Harburgs Fußball-Urgestein Manfred „Manni“ von Soosten übergab der Leiterin der Kita Elfenwiese einen schicken roten Rucksack, der mit 9.500 Euro gefüllt war. Das Geld war beim diesjährigen 31. Willi-Uder-Gedächtnisturnier in der Sporthalle Kerschensteinerstraße zusammengekommen. Insgesamt haben die Turnier-Organisatoren um von Soosten, Günter Falk und Peter Lich in den vergangenen Jahren bereits 185.000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Von der diesjährigen Spende sollen neue Geräte für den Bewegungsraum der Kita Elfenwiese angeschafft werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.