Warum nicht mal Hindi lernen?

Macht Lust auf Kreatives: Das Titelbild des neuen VHS-Programmes „Talente leben“ zeigt eine Malerin. Foto: pr

Das neue Programm der Volkshochschule bietet rund 450
Veranstaltungen, von exotischen Sprachen bis Photoshop

HARBURG. Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule VHS Harburg, Eddelbüttelstraße 47 a, ist da. Unter dem Motto „Talente leben“ werden bis Mai fast 450 Kurse und Veranstaltungen angeboten. In diesem Frühjahrsheft sind rund 30 gekennzeichnete neue Angebote aus allen Themenbereichen dabei. „Wir mussten ein kleinwenig drauflegen“, sagt die Harburger VHS-Leiterin Monika Seeba, „Das werden in etwa ein bis zwei Euro pro Kurs sein.“ Der Grund für die Erhöhung: die allgemeine Kostensteigerung und die Erhöhung der Honorare für die Kursleiter. Zuletzt wurden die Kursgebühren vor eineinhalb Jahren erhöht.Neue Seiten der vorhandenen eigenen Persönlichkeit kann man in vielen Veranstaltungen kennenlernen: Im Kurs „Erfahrungen durch Resilienz“ geht es darum, eigene innere Stärke zu entdecken, um beispielsweise souverän im Beruf sein zu können. Mit „NIA“ wird ein ganzheitliches Fitnesskonzept angeboten. Mancher wird vielleicht lieber digitale Talente entdecken: Dafür gibt es unter anderem Kurse zu Adobe Photoshop Light-room, Adobe Photoshop Elements, CorelDraw oder Wordpress.
Sprachliche Talente könnenbeim Englisch, zum Beispiel bei einer musikalischen Englischstunde oder einer „Relaxing Easter Tea Time“ ausgelebt werden. Geheimtipp der Harburger VHS-Leiterin Monika Seeba:  Mit „Hindi lernen – eine kurze Einführung“ kann man die exotische indische Lebensweise kennenlernen.
Die Angebote der Themen- und Länderküche sind ebenfalls vielfältig: authentische indische Küche, Köstlichkeiten aus Thailand, Tapas, Sushi oder die südafrikanische Küche werden angeboten. Einige Gesundheitskurse werden von Krankenkassen bezuschusst: Solche zertifizierten Präventionskurse finden sich in den Bereichen Stressbewältigung, Entspannung und Bewegung.
Alle Informationen über die neuen Kurse stehen auch im Programmheft. 5.000 Exemplare davon liegen in den VHS-Zentren, Bücherhallen und Budni-Filialen kostenlos zur Mitnahme. Die Informationen sind im Internet zu finden unter
❱❱ www.vhs-hamburg.de
PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.