Toben und Spielen in Containern

Christiane Kuehn und Ulrich Bachmeier leiten die Kita Plaggmoor, die morgen eröffnet wird. Foto: pr

Neubaugebiet Vogelkamp: Vorläufige Kindertagesstätte Plaggenmoor
wird am morgigen Donnerstag eröffnet

Karin Istel,Neugraben
Eltern im Neubaugebiet Vogelkamp können aufatmen: Ab dem morgigen Donnerstag, 5. Oktober, gibt es eine neue Kindertagesstätte (Kita) vor Ort. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) eröffnet an der Straße Plaggenmoor übergangsweise die gleichmnamige Kita. Noch sind Plätze frei.
Rund 80 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt können in der Kita Plaggenmoor betreut werden. Mit der vorläufigen Kita in den kindgerecht umgebauten Containern wird ein dringender Bedarf gedeckt. Denn die Eröffnung der „richtigen“ Kita Vogelkamp mit 150 Plätzen verschob sich immer wieder.
Der Grund: Die IBA hatte beim Architektenwettbewerb keinen ersten, sondern nur zwei zweite Plätze vergeben. Zuerst wollte DRK-Geschäftsführer Harald Krüger den Entwurf von Peter Krebs aus Karlsruhe umsetzen. Doch es gab Ärger: Der Architekt war sehr teuer, wollte weitere Fachplaner auf Kosten des DRK beauftragen. Um die Kosten zu reduzieren, wollte Krüger einen ortsansässigen Architekten mit dem Umsetzen der Baupläne beauftragen Das lehnte das Karlsruher Architektenbüro Krebs ab. Krüger zog die Reißleine – und beauftragte den anderen Zweitplatzierten, Wörmann Architekten aus Ostbevern. Nun soll Anfang 2019 die Kita Vogelkamp mit 150 Plätzen eröffnen.
Bis sie ihren Betrieb aufnimmt, können Kinder in der Kita Plaggenmoor „gemeinsam spielen und voneinander lernen. Sie werden von unseren pädagogischen Fachkräften individuell gefördert, unabhängig davon, ob sie nun seit ihrer Geburt in Hamburg leben oder erst in jüngerer Zeit hierhergekommen sind“, sagt  Katja Philipp, Leiterin des Bereichs Kinder, Jugend und Familie beim DRK Harburg. Derweilen freuen sich Christiane Kuehn und Ulrich Bachmeier, das Leitungsteam der neuen Einrichtung, schon auf die Eröffnung: „In den vergangenen Tagen haben wir die Räume eingerichtet. Jetzt kann es losgehen!“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.