Seit 33 Jahren mit Harburg verbandelt

Regelmäßig auf der Rieckhof-Bühne zu sehen: Michi Reincke. Foto: pr

Nach Konzertausfall im Herbst: Michi Reincke am 9. Februar live auf der Rieckhof-Bühne

HARBURG. Vor 33 Jahren stand Michy Reincke das erst Mal auf der Rieckhof-Bühne. Seitdem ist der Hamburger Musiker regelmäßige dort zu sehen, hat eine treue Fangemeinde. Nachdem sein Konzert im Oktober letzten Jahres krankheitsbedingt ausfallen musste, kommt Reincke für seinen Harburger Fans am 9. Februar in den Rieckhof.Der Musiker und Entertainer hat wieder große Melodien und kluge Texte dabei, dazu einen beachtlichen Vorrat an unterhaltsamen Anekdoten: Neu im Programm sind die Songs seines aktuellen Albums „Sie haben den Falschen“. Der etwas sperrige Titel „Erzähl mir nicht dass du nur tust was man dir sagt“ und das poetische „Steh auf & scheine“ stammen von den Vorgängeralben. Bei den Klassikern seines Schaffens wie „Taxi nach Paris“ oder „Valérie, Valérie“ dürften den einen oder anderen langjährigen Fan sicherlich nostalgische Erinnerungen befallen.
Karten gibt es für 25 Euro plus Gebühren bei allen Konzertkassen und über ticketmaster.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 30 Euro. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.