Musikalische Reisen nach Russland und Spanien

Alexander Paperny und das Trio Schwarze Augen wollen ihr Publikum mit russischen Volksliedern unterhalten. Foto: pr

Der Kulturkreis Süderelbe startet am Freitag
mit Tastenträumen in die neue Veranstaltungssaison

Der Kulturkreis Süderelbe bietet beste Unterhaltung: Am Freitag, 10. Februar, startet der Verein Kulturkreis Süderelbe musikalisch in das neue Jahr. Zu Gast in der Seniorenwohnanlage Neuwiedenthal, Rehrstieg 44, werden Clemens Kröger und Charlotte Grigoleit sein. Gemeinsam wollen sie das Publikum auf eine musikalische Reise nach Spanien und Südamerika mitnehmen. Das Motto des Konzerts lautet „Tastenträume“.
Werke von Bach und Chopin werden vertanzt
Clemens Krögerwird auf dem Klavier Stücke von Johann Sebastian Bach, Fréderic Chopin und des spanischen Komponisten Enrique Granados spielen. Tänzerin Charlotte Grigoleit wird die Musik in Bewegung umsetzen. Der Eintritt kostet für Mitglieder des Kulturkreises acht Euro. Gäste zahlen im Vorverkauf zehn und 15 Euro an der Abendkasse.
Sinnlich geht es in der zweiten Veranstaltung des Kulturkreises in diesem Jahr weiter. Am Freitag, 24. Februar, interpretieren Alexander Paperny und das Trio Schwarze Augen russische Romanzen und Volkslieder.
In der Seniorenresidenz Neugraben, Falkenbergsweg 1 + 3, werden Elena Engel (Sopran), Waldemar Gudi (Bajan) und Alexander Paperny (Balalaika) ab 19 Uhr ihr Publikum in russischen Klangwelten entführen. Der Eintritt kostet für Mitglieder des Kulturkreises zehn Euro. Gäste zahlen im Vorverkauf zwölf Euro und 15 Euro an der Abendkasse.
Karten für beide Veranstaltungen gibt es bei der Theaterkasse Kähler im Süderelbe Einkaufszentrum, Cuxhavener Straße 335, in der Seniorenresidenz Neugraben, in der Markt-Apotheke Neugraben, Marktpassage 7, und in der Seniorenwohnanlage Neuwiedenthal, Rehrstieg 44. SL

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.