Leben retten auf dem Markt

Während der Marktzeiten ist auf dem Sand jetzt ein Defibrillator verfügbar – eine Initiative der Marktbeschicker. Foto: citymanagement

Am Stand des Geflügelhofs Schönecke ist ab sofort ein Defibrillator einsatzbereit

Von Siegmund Borstel. Diese Idee kann Leben retten. Auf Initiative der Marktbeschicker steht auf dem Wochenmarkt auf dem Sand ab sofort ein Defibrillator zur Verfügung.
In Deutschland sterben etwa 100.000 Menschen jährlich an plötzlichem Herz-Kreislauf-Stillstand, dem sogenannten Herztod. Im Fall eines plötzlichen Herztodes hilft nur eine schnelle Defibrillation. Das Warten auf den Notarzt kann schon zu lange dauern.
Aus diesem Grund haben Hersteller speziell für die Anwendung durch Laien den Automatisierten Externen Defibrillator (AED) entwickelt. Dank einer Initiative von Simone Micheel ist dieses Gerät ab sofort am Marktstand des Geflügelhofs Schönecke einsatzbereit. Von Montag bis Samstag ist zu den Marktzeiten für eine Reanimationsmöglichkeit mitten auf dem Sand gesorgt.
Die korrekte Handhabung des Defibrillators wird am heutigen Sonnabend auf dem Markt an einem Dummy getestet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.