„Krach mit Bach“

Die Konzertbesucher lassen sich bei den Familienkonzerten regelmäßig vom Geschehen auf der Bühne in den Bann ziehen. Foto: FLMK

Morgen starten die Familienkonzerte am Kiekeberg mit Musik, Theater und Geschichten für Kinder

Gaby Pöpleu, Ehestorf

Die Familienkonzerte im Freilichtmuseum am Kiekeberg starten mit Johann Sebastian Bach in die neue Saison: Am Sonntag, 11. Juni, gibt’s zum ersten Mal in diesem Jahr ab 11.15 Uhr wieder Musiktheater für alle ab vier Jahren. Das erste Stück heißt „Krach mit Bach!“
In dem lustigen Musiktheaterstück geht es um die beiden Komponisten Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach. Bilder von beiden hängen im Musikzimmer des kleinen Schlossmuseums. Allabendlich um Mitternacht steigen Händel und Bach aus ihren Bilderrahmen und fangen an zu streiten: Wer von den beiden war der bessere Komponist? Museumsführerin Constanze versucht die beiden mit Hilfe der Zuschauer zu versöhnen ...
Melanie Spitau (Sopran), Ralph Töpsch (Flöte), Bernhard Wesenick (Fagott) und Jenny Meyer (Harfe) vom „Ensemble Prisma“, das aus der Jungen Deutschen Philharmonie hervorging, singen und spielen. Inzwischen kommen die Ensemble-Musiker aus ganz Deutschland. Die Rollen der beiden Komponisten spielen Jörg Schade und Carl-Herbert Braun.
Vier Konzerte gibt es am Kiekeberg in diesem Jahr
Die erfolgreiche Reihe „Familienkonzerte“ gibt es schon seit 1995. Humorvoll und kindgerecht sollen die Stücke Kindern klassische Musik nahebringen, indem sie die Musik mit Schauspiel und Geschichten verbinden. Von Beginn an hat Musikerin Hendrika Koster van Reijn die künstlerische Leitung inne, schreibt kindgerechte Musikstücke speziell für das Freilichtmuseum am Kiekeberg und verpflichtet hochkarätige Musiker aus ganz Deutschland.
Weitere Konzerte der Reihe:
- Sonntag, 2. Juli, 11.15 Uhr „Konzert am Herd“
- Sonntag, 3. September, 11.15 Uhr „Lieder und Tanzmusik rund ums norddeutsche Dorfleben“
E Sonntag, 10. Dezember, 11.15 und 15 Uhr „Hund, Krähe und Käse gehen in die Welt“ im Historischen Tanzsaal.
Der Eintritt zu Konzert und Museum kostet für Kinder einen Euro, Erwachsene zahlen 13 Euro. Karten für alle Konzerte gibts im Freilichtmuseum am Kiekeberg unter Tel. 79 01 76 25.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.