Ingo Mönke ist neuer Erster Patron

Vertritt die Harburger Schützengilde ab sofort als Erster Patron nach außen: Ingo Mönke. Foto: pr

Harburger Schützengilde bestimmt den Nachfolger für Conrad Bader

HARBRUG. Die Harburger Schützengilde von 1528 hat einen neuen Ersten Patron: Ingo Mönke – bisher als Zweiter Patron in der Gilde-Deputation tätig – wurde Nachfolger von Conrad Bader.
Das bestimmte die Führungsriege des Vereins endgültig bei ihrem Einführungsessen. Der neue „Chef“ ist kein Neuling in der Leitung der fast 500 Jahre alten Harburger Institution:  Mönke kann auf Erfahrungen aus fast 20 Jahren Deputationsarbeit zurückgreifen. „Vielleicht war es die logische Konsequenz, dass ich nach so langer Zeit nun den Posten des Ersten Patrons übernehme. Ich weiß, dass ich mich auf die Unterstützung meiner Kameraden verlassen kann“, sagte Mönke bei seiner Ernennung, und hatte dabei auch schon das 500-jährige Jubiläum der Gilde in elf Jahren im Blick.
Conrad Bader bleibt der Deputation als Dritter Kapitän erhalten. Neu aufgenommen wurde Klaus-Jürgen Hübner als Schatzmeister und neuer Zweiter Patron. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.