Harburg – Blatt für Blatt

An der Alten Harburger Elbbrücke strahlen sie um die Wette: Lina Nguyen (l.) und Melanie-Gitte Lansmann, Geschäftsführerin Citymanagement Harburg. In den Händen halten sie den Harburg Kalender 2016 in den beiden erhältlichen Größen. Foto: Nicolas Sauerbaum

Neuer Kalender von Lina Nguyen zeigt Motive aus dem Stadtteil

Von Horst Baumann. So schön ist unser Harburg. Das Rathaus, die Außenmühle, der Binnenhafen, die Alte Harburger Elbbrücke sowie die blühende Fischbeker Heide. Lina Nguyen hat diese Motive im neuen Harburg Kalender 2016 auf sehenswerten Fotos festgehalten.
Die Harburger Diplom-Ingenieurin, Doktorandin an der TU und Fotografin kennt sich bereits seit einigen Jahren mit der Produktion von Kalendern aus.
Im vergangenen Jahr gab Lina Nguyen erstmals auch einen Harburg-Kalender mit Motiven aus dem Binnenhafen in A4-Format heraus, der im Süden so gut ankam, dass nun noch zusätzlich eine DINA3-Variante hergestellt wurde.
www.lina-nguyen.de

Harburg 2016

Der neue Kalender ist in zwei unterschiedlichen Formaten erhältlich: DIN A3 auf weißem sowie DIN A4 auf schwarzem Hintergrund. Der große Kalender kostet 19,95 Euro und kann über das Citymanagement Harburg, Lüneburger Straße 33 S 32 00 46 96, E-Mail: lansmann@citymanagement-harburg.de sowie an ausgewählten Verkaufsstellen (Leichers Buchhandlung, Meyerstraße 1, Heimfeld; Buchhandlung am Sand, Hölertwiete 5) erworben werden. Das kleine Format ist im Genussladen Sohl (Sand 15), in der Buchhandlung am Sand, in Leichers Buchhandlung und bei Thalia im Phoenix Center zum Preis von 12,95 Euro erhältlich.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.