Endlich wieder Briefmarken in Eißendorf

Salman Hiddet eröffnet am 13. November eine Postangentur am Hainholzweg. Foto: sl

Neue Postagentur am Hainholzweg

Von Sabine Langner. Die Eißendorfer haben bald endlich wieder eine eigene Postfiliale: Salman Hiddet, der auch die Postagentur am Marmstorfer Handweg betreibt, öffnet die vor genau einem Jahr geschlossene Filiale ab Donnerstag, 13. November, am Hainholzweg neu.
Hiddet kennt sich mit Postagenturen, die in Ladengeschäften betrieben werden, sehr gut aus: Seit elf Jahren führt der zweifache Familienvater die Postagentur am Handweg. Außerdem hat er noch eine weitere in Maschen.
Für die Agentur am Hainholzweg verspricht der 36-jährige Harburger, das „komplette Programm“ anzubieten. Dazu gehört neben dem klassischen Postgeschäft wie Briefmarken, Einschreiben, Pakete annehmen und Frankieren auch der Bereich der Postbank. „Bei uns kann man auch Geld auf sein Konto einzahlen und abheben.“
Darüber hinaus bietet er täglich frische Brötchen und Brot an, Zeitungen und Zeitschriften, Zigaretten und Süßigkeiten sowie eine Auswahl an Schreibwaren. Ganz neu: In den Räumlichkeiten am Hainholzweg wird es auch eine Lotto-Annahmestation geben.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.