Ein Haus für Kinder am Helmsweg

Kahled Abidi und Tahran Callioglu fühlen sich in der Kita Helmsweg richtig wohl. Foto: pr

Verein SterniPark hat Kita mit 140 Plätzen eröffnet

Olaf Zimmermann,Harburg
Im Helmsweg 39, unweit der Technischen Universität, war früher eine Fachklinik untergebracht. Jetzt spielen Kinder in der frisch renovierten Altbauvilla. Der Verein SterniPark hat hier eine Kita eröffnet, die zweite in Harburg nach dem Kinderhaus am Museumsplatz. Die Kindertageseinrichtung am Helmsweg bietet Platz für 140 Kinder.
In zwölfmonatiger Umbauzeit wurde das Haus wurde kind-
gerecht gestaltet. Es gibt einen Planschraum, im Kinder spielerisch an das Element Wasser zu gewöhnen, einen Kreativraum, einen Bewegungsraum zum
Toben und ein großes Außengelände mit Sandkiste, Schaukeln und Wippe.
Durch den Einbau eines Fahrstuhls ist die Kita barrierefrei. „Unser Ziel ist es, auch hier Inklusion zu leben“, erläutert SterniPark-Geschäftsführerin Leila Moysich. Deswegen wurde auch ein Therapieraum eingerichtet.
Die Kita Helmsweg verfügt über Krippengruppen mit jeweils 13 Kindern und Elementargruppen mit jeweils 22 Kindern. Öffnungszeiten: 7 bis 18 Uhr. Zum 1. März startet eine weitere Elementargruppe. Noch sind Plätze frei.

Kontakt per E-Mail:
helmsweg@sternipark.de
Tel. 76 75 47 80
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.