Dieses Haus leuchtet für einen guten Zweck

Fröhliche Weihnachten: Das Ehepaar Zander am Milchgrund sammelt mit seiner festlichen Haus- und Gartendekoration Geld für das ASB-Löwenhaus.

Familie Zander am Milchgrund lädt zum Tag der offenen Gartenpforte.

Von Sabine Deh. Was für eine Pracht: Familie Zander aus Heimfeld nimmt das Thema Weihnachten wirklich ernst. Alle Jahre wieder verwandeln Birgit und Eddy Zander den Garten ihres Hauses am Milchgrund 53 (Ecke Haselhain) in ein Winterwunderland. Das Ergebnis präsentieren sie am zweiten Adventssonntag, 8. Dezember, von 16.30 bis 19 Uhr allen Interessierten im Rahmen eines Tages der offenen Gartenpforte.
Den Besuchern wird ein netter Klönschnack, Plätzchen und Punsch geboten. Das heiße Getränk kostet pro Becher einen Euro. Der Erlös dieser Aktion fließt ohne Abzüge direkt in die Kasse des ASB-Löwenhauses im Phoenix-Viertel, das sich um bedürftige Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren kümmert.
Liebevoll und mit einem Blick fürs dekorative weihnachtliche Detail schmücken Birgit und Eddy Zander nun schon seit sieben Jahren ihren Vorgarten und ihr Haus. Sie bringen meterweise Lichterketten an, stellen leuchtende Engel, Lämmchen, Rentiere und Geschenke auf. Der Weih-nachtsmann fährt mit seinem Schlitten über eine Mauer und das Jesusbaby liegt in seiner Krippe und scheint auf Kaspar, Melchior und Balthazar zu warten.
Bis heute hat das Ehepaar auf diese Weise rund 10.000 Euro Spendengelder für das Löwenhaus gesammelt. „Das Geld geht ohne Abzüge für Stromkosten direkt an den Empfänger“, versichert Eddy Zander.
Der vorweihnachtliche Spaß beginnt jeden Tag um 16.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Die gesamte Dekoration leuchtet zu jeder vollen Stunde komplett, zwischendurch werden die einzelnen Figuren und Ketten im Wechsel illuminiert.
Erst am Montag, 6. Januar 2014, (Tag der Heiligen drei Könige) ist der Spaß vorbei und alle Engel, Lichterketten und Wichtel werden sorgfältig auf dem Dachboden verstaut, bis sie im nächsten Jahr wieder zum Einsatz kommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.