Die Freibeuter kommen

Beim „Schrecken der Ozeane“ kommen Musical-Fans aller Altersklassen voll auf ihre Kos-ten. Foto: G2 Baraniak

Im Harburger Theater feiert das Musical „Der Schrecken der Ozeane“ am 23. September Premiere

Siegmund Borstel, Harburg
„Der Schrecken der Ozeane“ feiert seine Premiere im Harburger Theater, Museumsplatz 2. Am Sonnabend, 23. September, wird das Musical nach dem Hörbucherfolg von Leuw von Katzenstein erstmals im Hamburger Süden aufgeführt.
Worum geht’s? Pirat Buckelbert Hansen (Achim Buch) erlebt mit seinem Raben Friedrich (Claudiu Mark Draghici) die tollsten Abenteuer. Wie es sich für richtige Freibeuter gehört, machen sie gemeinsam mit ihrer Crew, darunter auch Klaus Störtebecker (Luis Bo Krüger), die Meere unsicher, erfinden Seemannsspezialitäten wie den Hamburger Labskaus und suchen nach Gold und verborgenen Schätzen. Dabei sind ihnen Feinde, wie zum Beispiel die gefährliche Riesenkrake Charles sowie die unerbittliche Prinzessin Libella von Lissabon (Gulshan Sheikh), dicht auf den Fersen.
Weitere Vorstellungen gibt es am 29. und 30. September sowie am 1./15./28./29. Oktober. Tickets kosten zwischen 16 und 30 Euro. Die Tageskasse am Museumsplatz 2 hat dienstags bis freitags jeweils zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet. Tickethotline: Tel. 33 39 50 60.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.