Das SeeViertel: gestern und heute auf einen Blick

So sah es früher hier aus: Jörn Hansen kennt sich im SeeveViertel aus und nimmt die Teilnehmer des Stadtteilrundgangs mit durch dieses unbekannte Viertel Harburgs.

Informativer Stadtteilrundgang mit Jörn Hansen vom Rieckhof

Von Horst Baumann. Es liegt zwar mitten in Harburg, doch „so recht bekannt ist das SeeveViertel nicht“, sagt Jörn Hansen. Der Geschäftsführer des Rieckhof macht was dagegen: Am Dienstag, 13. Mai, geht er mit Gästen auf eine informative Stadtteilführung. Ab 10 Uhr lädt die Hamburger Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Rieckhof zu einem Rundgang zwischen dem S-Bahnhof Harburg und der Lüneburger Straße ein.
Jörn Hansen wird bei diesem Rundgang immer wieder Bezug auf den rasanten Wandel im Herzen Harburgs nehmen. Außerdem werden zum Vergleich Fotos aus früheren Zeiten gezeigt.
Bei Regen wird der Vortrag in den Saal des Rieckhofs verlegt. Die Fotos werden dann per Beamer auf die große Bildwand projeziert.
Treffpunkt ist vor der Geschäftsstelle von HARALT auf der Galerie, dicht beim oberen Eingang des Rieckhofs. Der Kostenbeitrag: zwei Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Übrigens: Jörn Hansen hat rechtzeitig zum Rundgang das neue Logo „30 Jahre Rieckhof“ fertig. Am Sonnabend, 15. November, wird dieses Ereignis mit einer großen Party im Veranstaltungszentrum gefeiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.