Berlinerin in Harburg

Klingt nach der Dietrich: SIR aus Berlin. Foto: pr

Neue Chansons im Kulturcafé Komm du

SIR steht für Saskia Inken Rutner, die Berlinerin singt ebenso „Neue Berliner Chansons“ wie Karl Neukauf. Die beiden Liedermacher aus der Hauptstadt geben am Freitag, 24. August, ein Doppelkonzert im Kulturcafé Komm du. SIR singt von durchzechten Nächten, schaut in Berliner Hinterhöfe, schickt einer weit entfernten Seele eine Flaschenpost oder erzeugt da wieder Mut und Lachen, wo vorher Traurigkeit war. Rutner klingt nach Marlene Dietrich, ohne sie zu kopieren.

KONZERT
SIR (Saskia Inken Rutner) & Karl Neukauf,
Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr, Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13
Tel. 57 22 89 52, Eintritt frei/Spende
❱❱ www.komm-du.de
❱❱ www.sound-of-sir.com
❱❱ www.karlneukauf.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.