Bereit für das nächste „Sommermärchen“

Immer gut gelaunt: Elbe-Wochenblatt-Zusteller Manfred Matthes läuft bei großen Turnieren zur Hochform auf. Foto sd

Elbe Wochenblatt Zusteller Manfred Matthes läuft zur WM-Hochform auf.

Von Horst Baumann. Fußbälle auf dem Kopf, Deutschland-Fahnen am Zeitungswagen: Manfred Matthes (79) ist seit dem wunderbaren 4:0 gegen Portugal zum WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft bester Laune. Auch heute wieder wird er in seinem in Rönneburg und Wilstorf gelegenen Gebiet die druckfrischen Ausgabe des Elbe Wochenblatts am Wochenende verteilen. „Wenn wir ins Finale kommen, lasse ich mir noch etwas einfallen“, verspricht Matthes Änderungen am Fan-Outfit.
Möglicherweise kommt bald die schwarz-rot-goldene Perrücke wieder zum Einsatz, mit denen er bei den letzten großen Turnieren unterwegs war. Für das zweite Gruppenspiel gegen Ghana, das heute um 21 Uhr angepfiffen wird, glaubt der beliebte Zusteller an einen Sieg der Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw. „Die packen wir“, glaubt Manfred Matthes und bläst noch einmal kräftig in seine Tröte.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.