53.900 Euro für Kinder und Jugendliche

Britta Mohr-Rothe (r.), Einrichtungshauschefin von Ikea Altona, und Kerstin Wolter (2. v. l.), Einrichtungs-hauschefin von Ikea Moorfleet, übergaben an soziale Einrichtungen Schecks in Höhe von insgesamt 53.900 Euro. Darüber freute sich bei Ikea Moorfleet auch Dr. Annegret Böhm (4. v. l.) von Leseleo. Foto: pr

Die Ikea-Einrichtungshäuser in Altona und Moorfleet spenden für soziale Organisationen wie Leseleo

Heinrich Sierke, Hamburg

Insgesamt 53.900 Euro haben die Einrichtungshäuser Ikea Altona und Ikea Moorfleet an sechs soziale Institutionen gespendet. Zu den Begünstigten gehört auch das Kinderhospiz Sternenbrücke: Einen Scheck in Höhe von 1.008 Euro übergab Britta Mohr-Rothe, Einrichtungshauschefin von Ikea Altona, in einem feierlichen Rahmen an Christiane Schüddekopf vom Kinderhospiz. Dieses ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Jungerwachsenen eine würdevolle letzte Lebensphase.
Die Spenden für die sechs Institutionen stammen aus Ikea-Aktionen wie „Weihnachtsbäume für Kinderträume“, bei der die schwedischen Einrichtungshäuser drei Euro für jeden verkauften Weihnachtsbaum spenden. Den Spendenfluss ermöglichten zudem der Adventskalender-Verkauf und der „Knut Baumweitwurf“ beim traditionellen Knut-Fest. „Wir freuen uns, dass so eine beachtliche Summe gemeinsam mit der Kraft unserer Kunden und Besucher zusammengekommen ist.“, sagte Britta Mohr-Rothe von Ikea Altona.
Ein besonders beeindruckende Summe geht an Musica Altona: 15.527 Euro. Der Verein ermöglicht Kindern und Jugendlichen, in einem interkulturellen Rahmen preisgünstiges Musizieren.
Neben weiteren Institutionen (siehe rechts) erhält Leseleo insgesamt 12.450 Euro. Der hamburgweit aktive Verein engagiert sich für die Sprachförderung von Kindern. So bieten Ehrenamtliche zum Beispiel in der Ganztagsschule St. Pauli Lesepatenschaften, die mit Ausflügen verbunden sind. Leseleo-Vorsitzende Dr. Annegret Böhm betont: „Die Ikea-Spende ist großartig – sie ermöglicht vielen sozial
benachteiligten Kindern bessere Bildungschancen. Durch diese Spende ist unsere ehrenamtliche Arbeit für ein Jahr gesichert.“

Ebenfalls gefördert
Spenden von Ikea bekommen zudem diese soziale Organisationen: Jeweils 9.900 Euro gehen an den Förderverein Jugendarbeit Mümmelmannsberg und an F.I.P.S.: Förderverein zur Integration behinderter Kinder Mümmelmannsberg.
Die Stiftung Mittagskinder wiederum erhält 5.115 Euro. Sie ermöglicht mehr als 200 sozial benachteiligten Kindern in Neuwiedenthal und Kirchdorf-Süd, auf dem Weg ins Leben begleitet, unterstützt und gefördert zu werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.