470 Kurse für Eltern und Kinder

Hannah Shi und Lotta freuen sich mit ihren Müttern auf die nächste Babygruppe und viele andere Kinder und Eltern. Foto: wolf

Das neue Programm der Evangelischen Familienbildung liegt vor

Sabine Langner, Harburg

Im Sommer feiert die Evangelische Familienbildung ihr 50-jähriges Bestehen. Das Jubiläum ist nicht nur ein Grund zum Feiern, sondern auch ein Ansporn, das aktuelle Programm noch umfangreicher zu gestalten. 470 Kurse werden von 90 Kursleitern angeboten. Zahlreiche Kurse beginnen in diesen Tagen wieder neu. Von A wie „Autogenes Training“ bis Z wie „Zucker – Teufelszeug oder Genussmittel?“ ist für alle was dabei.

Ganz neu: NIA – Mix aus Tanz, Entspannung und Fitness

Zahlreiche Yoga-, Näh- oder auch Kochkursen für Jedermann sind seit Jahren im Angebot. Ganz neu ist NIA – eine Verbindung aus Tanz, Entspannung und Fitness sowie Samstagskurse in Selbstverteidigung. Im April startet Nordic Walking rund um die Außenmühle.
Seit Jahren der Renner sind die DELFI-Babykurse. „Diese Gruppen sind so gefragt, dass es inzwischen 15 Babygruppen pro Woche gibt! Um den Eltern die Wege zu verkürzen, haben wir jetzt zusätzlich Gruppen in Vahrendorf und in Eißendorf“, freut sich Leiterin Daria Wolf. Für die Wochen vor der Geburt gibt’s beispielsweise Geburtsvorbereitungs-Yoga und
Ayuverdische Küche für Schwangere.
Ganz neu sind Veranstaltungen, die sich mit Allergien und Unverträglichkeiten bei Kindern beschäftigen. Hier lernen die Teilnehmer etwas über
Babybrei, breifreie Ernährung, Babyfingerfood und „Kochen mit einer Hand“, also Essen machen, während das Baby auf dem Arm getragen wird.
Weitere Erziehungsangebote reichen von Kindheit bis zur Pubertät. Rechnen ist doof?! Mein Kind und sein Smartphone, Taschengeld, Ein Kind – mehrere Sprachen, Endlich Einschulung, „Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden“. Erste Hilfe… Einige dieser Gesprächsrunden sind am Nachmittag mit Kinderbetreuung, damit Eltern sich nicht selber einen Babysitter am Abend besorgen müssen.
Das Flyer mit dem kompletten Programm liegen in Arztpraxen, Kindergärten, Schulen, Buchläden und Bücherhallen aus.

Evangelische Familienbildung
Im Haus der Kirche
Hölertwiete 5
S 51 90 00-961
Email: info@fbs-harburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.