Piratenstarke Adventszeit

„Alle Mann an Deck!“, heißt es am Freitag, 8. Dezember, wenn die Grundschüler ihr neues Theaterstück „Land in Sicht“ aufführen. Foto: pr
Im Advent geht es nur besinnlich zu? Von wegen, die Piraten kommen! Am Freitag, 8. Dezember, werden sie ab 15 Uhr die Bühne in der Schule Cranz, Estebogen 3, entern. Die Grundschüler treten im Musiktheater „Land in Sicht!“ auf. Musikalisch werden sie dabei von Jonna Blumenberg, Philip Erben und Philipp Ressel unterstützt. Die Kinder der Ganztagsbetreung in der Schule haben seit dem Sommer ihr Stück „Land in Sicht“ eingeübt. Unter den finsteren Piraten auf dem Schiff „Sturmnörgler“ herrscht richtig schlechte Stimmung. Seit Jahren haben sie keinen Schatz mehr erbeutet und das Essen ist auch schon seit langem eine
Katastrophe. Aus matschigen Kartoffeln kann eben auch der beste Koch kein schmack-
haftes Essen zubereiten.
Zudem herrscht Flaute, und nirgends ist ein Schatz oder gutes Essen in Sicht.
Doch Kapitän Einzahn gibt nicht auf. Was ihm einfällt, um die Besatzung wieder auf Vordermann zu bringen, können die Zuschauer ab 15 Uhr miterleben. Einlass zum Stück ist ab 14.45 Uhr. Ebenfalls werden die Viertklässler nach dem Stück gegen 16.45 Uhr ihren neu eingeübten Tanz
„Desposito“ vorführen. Um 18 Uhr ist in der Cafeteria eine Sation des „Lebendigen Adventskalenders“. Mit Gedichten und Liedern stimmt man sich eine knappe Viertelstunde auf die Vorweihnachtszeit ein.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist frei. In der Cafeteria werden den Nachmittag über deutsche und internationale Spezialitäten angeboten. KI
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.