Mord im Bürgerhaus

Wer hat Lina von Haagen auf dem Gewissen? Die Weberknechtbühne nimmt am 12. und 13. April im Eidelstedter Bürgerhaus die Ermittlungen auf. Foto: pr

Die Weberknecht-Bühne zeigt am 12. und 13. April Krimikomödie

Zum Abschluss der Eidelstedter Theatermonate zeigt die Weberknecht-Bühne am Sonnabend, 12. April, um 16 und 20 Uhr sowie am Sonntag, 13. April, um 16 Uhr im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, die Kriminalkomödie „Erben ist nicht leicht“.
Zum Stück: Lina von Haagen macht sich bisweilen einen Spaß daraus, ihre bucklige Verwandtschaft um sich zu scharen, um dieser mitzuteilen, dass sie bald das Zeitliche segnen wird. In der Hoffnung auf eine üppige Erbschaft und erscheint die Familie jedes Mal pflichtschuldig zu diesen Terminen. Doch diesmal stirbt Lina tatsächlich.
Die Tickets kosten im Vorverkauf acht Euro. Restkarten gibt es an der Abendkasse für neun Euro. Reservierungen sind möglich unter Telefon

570 95 99.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.