Tischtennis 1.Landesliga: GFSV verlässt Abstiegsplatz

Die Gross Flottbeker Spielvereinigung von 1912 sollte sich im Abstiegsduell mit einem 9:7 Erfolg gegen den SV Eidelstedt etwas Luft verschaffen und konnte mit dem Auswärtserfolg in der Lohkampstraße den Abstiegsplatz 10 verlassen. In einem intensiven Spiel sollten drei gewonnene Doppel sowie die guten Leistungen von Christian Schütt und Matthias Debat mit jeweils zwei Einzelsiegen den Ausschlag geben. Der heiße Abstiegskampf findet am nächsten Samstag um 15.00 Uhr im Röbbek gegen die 3.Mannschaft des HSV seine Fortsetzung.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.