Tischtennis 1.Landesliga: GFSV siegt souverän gegen BSV 19

Die Groß Flottbeker Spielvereinigung von 1912 sollte in Hamburgs zweithöchster Spielklasse nach einem 9:0 Sieg gegen den BSV 19 mit 21:21 Punkten ein ausgeglichenes Punktekonto erreichen. Da der BSV 19 lediglich mit vier Spielern antrat, gingen bereits 3 Punkte kampflos an die GFSV. Im Doppel sollten Heinz Tetzner/Stefan Schütt als auch Martin Langer/Arne Müthel mit 3:0 Sätzen ihre Spiel gewinnen. Ebenfalls mit 3:0 Sätzen siegten dann Christian Schütt, Martin Langer und Frank Maas im Einzel. Den letzten Punkt sicherte Matthias Debat mit einem 3:1-Sieg gegen Peter Wessel. Die GFSV hat damit vor dem letzten Spieltag mit Platz 5 ein schönes Ergebnis erreicht und sich schlussendlich von den Abstiegsrängen fernhalten können. Nach dem momentanen Stand der Dinge steigen diese Saison der BSV 19, Buxtehude und der SV Eidelstedt ab.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.