Tischtennis 1.Landesliga: GFSV schlägt FC St. Pauli 9:5

Einen wichtigen Sieg konnte die Groß-Flottbeker Spielvereinigung in der 1.Landesliga, Hamburgs zweithöchster Spielklasse, gegen die Kieztruppe im heimischen Röbbek einfahren. Dabei war es nicht wie gewohnt das obere Paarkreuz, welches die spielentscheidenden Punkte beitrug, sondern insbesondere das mittlere Paarkreuz in welchem Frank Bernklau mit zwei Siegen erheblichen Anteil am Erfolg hatte. Ebenso konnte Frank Maas im unteren Paarkreuz zwei Siege für sich verbuchen. Für die Flottbeker Truppe steht am nächsten Freitag gegen den TH Eilbeck ein weiteres wichtiges Spiel in der Ritterstraße an, da es sich zweifelsohne um einen Konkurrenten gegen den Abstieg handelt. Zur Zeit hat die GFSV 6:6 Punkte auf ihrem Konto und befindet sich zunächst einmal im Mittelfeld.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.