Tischtennis 1.Landesliga: GFSV gewinnt bei den Grün-Weißen aus Harburg

Der Groß Flottbeker Spielvereinigung von 1912 (GFSV) sollte in Hamburgs zweithöchster Spielklasse gegen den Aufsteiger GW Harburg 2 ein wichtiger Auswärtssieg gelingen. Nachdem man nach den Doppeln mit 2:1 in Führung ging, baute das obere Paarkreuz mit Christian Schütt und Martin Langer diese mit zwei Einzelerfolgen aus. Zur Halbzeit baute man mit Siegen von Matthias Debat und Arne Müthel die Führung auf 6:3 aus. Flottbeks Nr.1 Christian Schütt sollte dann gegen den Harburger Spitzenspieler Lennart Drücker mit einem starken 3:0 Sieg nach Sätzen die Führung erweitern. Neuzugang David Schütt und Frank Maas machten dann mit zwei weiteren Erfolgen den 9:5-Erfolg dann perfekt. Die GFSV steht damit mit 5:1 Punkten zur Zeit sogar auf Platz 2.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.