Tischtennis 1.Landesliga: GFSV gelingt erster Heimsieg

Nachdem die Groß Flottbeker Spielvereinigung von 1912 (GFSV) in Eidelstedt sich mit einem 8:8 Unentschieden begnügen musste, sollte im ersten Heimspiel gegen die 2.Mannschaft vom Niendorfer TSV mit 9:5 der erste Sieg im ersten Heimspiel der Saison gelingen. Nachdem die Eingangsdoppel mit 2:1 Spielen gestaltet werden konnten, sollten Christian Schütt, David Schütt und Heinz Tetzner ihre beiden Einzel jeweils gewinnen können. Einen weiteren Punkt konnte Maik Maas gegen ersatzgeschwächte Gegner beisteuern. Christian Schütt konnte im oberen Paarkreuz insbesondere gegen Niendorfs Nr.1 Khazaeli mit einem starken 3:0-Sieg nach Sätzen seine Klasse demonstrieren. Im Einzel nach den beiden Punktspielen noch ungeschlagen ist David Schütt in der Paarkreuzmitte.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.