Tischtennis 1.Landesliga: GFSV besiegt GW Harburg knapp mit 9:7

Sportlich dürfte damit die Groß Flottbeker Spielvereinigung von 1912 e.V. (GFSV) in Hamburgs zweithöchster Spielklasse den Klassenerhalt gesichert haben. In den Eingangsdoppeln sollten jedoch nur Matthias Debat/Maik Maas erfolgreich sein. Auch im oberen Paarkreuz konnte Spitzenspieler Christian Schütt lediglich einmal punkten. Dafür konnten im mittleren und unteren Paakreuz je 3 Punkte erspielt werden. Matthias Debat punktete im mittleren Paakreuz wie Arne Müthel im unteren Paarkreuz doppelt. David Schütt und Maik Maas konnten je einen Punkt beisteuern. Im Abschlussdoppel sollten dann Martin Langer und Arne Müthel mit einem 3:2-Satz Erfolg mit 11:9 Punkten im fünften Satz den Erfolg sicherstellen.

Da die beiden besten Spieler die GFSV jedoch zur nächsten Saison verlassen werden, bleibt abzuwarten, ob die GFSV von dem sportlichen Erfolg dieser Saison profitieren wird, da die Mannschaft ohne weitere Neuzugänge sicherlich es sehr schwer haben wird, in der 1.Landesiga zu bestehen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.