Flottbek Monotones wurden The Great Glowballs

Wann? 21.07.2012 15:00 Uhr

Wo? Gosch, Buhne 1, 25826 Sankt Peter-Ording DE
The Great Glowballs. Vlnr: Heiner Nielsen, Geff Harrison, Doctor Bogarth, Gottfried Rudolph, Christian Freidank
Sankt Peter-Ording: Gosch | Wer sich gefragt hat, wo eigentlich die Flottbeker Rock ´n´ Roll Band "Flottbek Monotones" geblieben, die, bestehend aus fünf älteren Herren aus dem Bezirk Altona, Tennisclubs und Freizeitvereine mit dem Rock ´n´ Roll der 50er und 60er verwöhnt hat, bekommt nun die Antwort: Der Name wurde globalisiert in "The Great Glowballs" und nur Heiner Nielsen ist als Gründer und Gitarrist noch dabei. Als Sänger konnte Geff Harrison aus Manchester, heute Eppendorf, gewonnen werden, an den Drums tobt sich Christian Freidank aus (tritt unter der Woche seriös an der Hamburger Uni als Prof. auf), den Bass rockt Gottfried Rudolph (häufiger als Ing. am Elbtunnel zu sehen) und die Keys beherrscht, wenn er nicht in seinem Studio ist, Doctor Bogarth (Burkhard ... klingt ihm nicht musikalisch genug). Nachdem letzten Samstag in Langenhagen das Stadtfest vier Stunden lang mit Rock ´n´ Roll beliefert wurde, ist die Band nun am 21.7.2012 ab 15:00 Uhr bei Gosch in St. Peter Ording. Die Bandmitglieder würden sich natürlich freuen, mal wieder im Flottbeker Raum zu spielen, aber leider gibt es in dem Umfeld, abgesehen vom Steenkampsaal und dem Don Quichotte, kaum Möglichkeiten für größere Veranstaltungen. In den 60ern, 70ern gab es die Alte Schmiede, Ramcke, das Elite ... Hier also ein Aufruf an alle Interessierten, ein Rock ´n´ Roll Center im Raum Flottbek zu gründen. Heiner Nielsen ist sofort dabei. Näheres über die Band gibt es unter www.GreatGlowballs.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.