KinoKlub zeigt "Themba" - Gespräch mit Lutz van Dijk

Wann? 24.05.2012 20:00 Uhr

Wo? Gemeindebücherei Meckelfeld, Am Schulteich 1, 21217 Seevetal DE
Themba - Das Spiel seines Lebens: Kinoplakat. (Foto: freigegeben zur Veröffentlichung im Rahmen der Meckelfelder Veranstaltung)
Seevetal: Gemeindebücherei Meckelfeld | KinoKlub des Ev. Familienzentrums zeigt Film in Kooperation mit terre des hommes

Es ist die Geschichte eines elfjährigen Jungens, der in einem südafrikanischen Dorf mit seiner Familie lebt und von dort aus die große Welt des Profi-Fußballs kennen lernt. Doch beschreibt der internationale Kinofilm „Themba“ mehr, als die Laufbahn einer Fußballer-Karriere. Es ist vielmehr die Geschichte einer südafrikanischen Kindheit, die bereits ihre speziellen Probleme und Herausforderungen mit sich bringt. Dabei geht es im Leben der Kinder vorrangig um Hoffnung und Träume.
Die Kinoverfilmung des gleichnamigen Buches von Lutz van Dijk ist 2010 im Vorwege zur südafrikanischen Fußball-WM in die deutschen Kinos gekommen. Im Vorwege zur diesjährigen Europameisterschaft zeigt der KinoKlub des Evangelischen Familienzentrums den preisgekrönten Film, in dem auch der ehem. Nationaltorwart Jens Lehmann mitspielt, nun in Meckelfeld.
Am Donnerstag, 24. Mai, findet das Special des KinoKlubs statt, zu dem der Autor Lutz van Dijk aus Südafrika anreisen und das HOKISA-Projekt vorstellen wird. Dieses Projekt hat Lutz van Dijk im Jahre 2000 gegründet und kurz danach Themba, den elfjährigen Jungen des Buches und Films, dort kennen gelernt.
Der KinoKlub Special findet in Kooperation mit der terre des hommes AG Hamburg und dem Jugendzentrum Meckziko statt. Gefördert wird der Abend von der Gemeinde Seevetal und dem Haus kirchlicher Dienste.
Ort: Gemeindebücherei Seevetal in Meckelfeld, Am Schulteich 1.
Datum: Donnerstag, 24. Mai 2012, 20 Uhr.
Der Eintritt ist mit der Bitte um eine Spende für das HOKISA-Projekt von Lutz van Dijk verbunden. Natürlich ist auch die KinoBar geöffnet und Jugendliche aus dem Meckziko haben sich schon Gedanken über kulinarische Kleinigkeiten gemacht.Der Film ist empfohlen ab 14 Jahren.

Die Buslinie 443 hält direkt vor der Tür der Gemeindebücherei. Der Bahnhof (MetronomRegional) ist 5 Minuten entfernt.
Weitere Infos: www.tdh-unihh.de
www.familienzentrum-meckelfeld.de
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.