Zwischen Wahrheit und Lüge

Zwischen Lüge und Wahrheit: Anne Schieber überzeugt in der Rolle der Anna Karenina. Foto:Joachim Hiltmann
Hamburg: Harburger Theater |

Verlosung: „Anna Karenina“ im Harburger Theater.

Von Horst Baumann.
Es ist die Geschichte der leidenschaftlichen Beziehung zwischen einer verheirateten Frau und einem jungen Offizier: Leo Tolstois Roman „Anna Karenina“ ist Weltliteratur. Am 2. Februar hat die Inszenierung von Axel Schneider Premiere im Harburger Theater. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten.
Tolstoi hat den Adel im Zarenreich genau beobachtet. Die sensible Anna Karenina in der aufrichtigen Zuneigung des jungen Grafen Wronskij die Erfüllung ihrer Sehnsucht nach Liebe. Die schöne junge Mutter eines Sohnes, mit einem Mann verheiratet, den sie nicht liebt, aber achtet, ist Mittelpunkt der höchsten Moskauer und St. Petersburger Hofgesellschaft, der ihre Beziehung nicht verborgen bleibt. Hin und her gerissen zwischen Lüge und Wahrheit, verkehrt sich ihre Liebe zu Wronskij in Eifersucht und Hass.
Schneiders Inszenierung lotet die ganze Tiefe des Stoffes, aber auch die Dynamik, Gesellschaftskritik und einen allen Figuren innewohnenden Humor Tolstois aus. Die Darsteller wissen ebenfalls zu überzeugen.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Anna Karenina“. (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile) Einsendeschluss ist der 12. Januar. Bitte die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Anna Karenina“ von Leo Tolstoi 2. bis 11. Februar, Harburger Theater, Museumsplatz 2, Tageskasse Di. - Fr. 12 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Karten unter Tel. 428 71 36 04, Reservierung auch per Fax unter 391 09 985.
www.harburger-theater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.