Zwei Chinesen ohne Kontrabass

Wann? 25.11.2011 20:00 Uhr

Wo? Rieckhof , Rieckhoffstraße 12, 21073 Hamburg DE
In doppelter Ausführung: Die Kabarettisten Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker bringen das neue Programm von Alma Hoppe auf die Bühne – ob mit oder ohne Terrakotta-Armee. Foto: pr
Hamburg: Rieckhof |

Alma Hoppe am 25. November im Rieckhof – Verlosung!

Die Chinesen sind da: Während andere nur über das Reich der Mitte palavern, holt sie Alma Hoppe nach Deutschland. Die beiden Kabarettisten aus Hamburg sind am Freitag, 25. November, um 20 Uhr zu Gast im wiedereröffneten Rieck-hof. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für ihr Programm „Chinesen zum Frühstück“.
Was ist, wenn die Chinesen tatsächlich kommen? In den Sommerferien, an die deutschen Strände, auf die sonnige bayerische Berg-Alm? Abgründig irritierte Blicke auf die chinesische Kultur werden zur Nabelschau teutonischer Befindlichkeit. Das ist bestes Kabarett.
Es beginnt ein fulminantes Hu-is-Hu, es entsteht ein unerbittliches Abbild der humanitären Eleganz deutscher Wirtschafts- und Außenpolitik.
Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Alma Hoppe“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist der 28. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alma Hoppe „Chinesen zum Frühstück“, Freitag, 25. November, 20 Uhr, Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, Tickets 19 Euro (plus Gebühren) im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.