Diese Prachtkerle bringen den Schneewittchen-Rap

Drei Casanovas der norddeutschen Tiefebene: Hans Torge, Ole und Frederick.
Hamburg: Rieckhof |

Musik-Comedy im Rieckhof: Karten für Bidla Buh zu gewinnen!

Von Horst Baumann. Bühne frei für die drei Casanovas der norddeutschen Tiefebene, die nicht mehr ganz taufrischen, aber knusprigen Hanseaten Hans Torge, Ole und Frederick. Mit roter Rose im Knopfloch und Pomade im Haar, gestopfter Trompete und raffiniertem Schlagwerk, schmeichelnder Jazzgitarre und samtweicher Stimme. Die drei Prachtkerle stehen am Sonnabend, 2. Februar, um 20 Uhr im Rieckhof auf der Bühne. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei mal zwei Karten.
Im aberwitzigen Tempo brausen die virtuosen Herren von Bidla Buh durch die Musikgeschichte: Regenschirme tanzen zu „Singin’ In The Rain“, Fußballfans flöten auf wohltemperierten Bierflaschen eine Symphonie der schönsten Hymnen und Beethovens „Für Elise“ schraubt sich zum furios rasenden „Hummelflug“ auf dem Miniatur-Xylophon empor.
Ob philosophische Abhandlung über den Stones-Klassiker „I Can’t Get No Satisfaction“ über Sinn und Unsinn des Strebens nach Zufriedenheit oder wild-wirbelnde Kuhglo-cken-Idylle – Bidla Buh ist Musik-Comedy der absoluten Spitzenklasse!
Am Ende des Abends ist die Zeit reif für einen sanftmütigen Zyklus der schönsten Schlaflieder. Ob die drei treu sorgenden Prachtväter ihre kleinen Kinder mit einem Wiegenlied über einen gefräßigen Hai oder mit einem lässigen Schneewittchen-Rap zum Einschlafen bewegen können?
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Bidla Buh“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 18. Januar. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bidla Buh: „Prachtkerle“, Sonnabend, 2. Februar, 20 Uhr, Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, Tickets 14 Euro (plus Ge-
bühren) im Vorverkauf, 17 Euro an der Abendkasse. www.ticketmaster.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.