Die letzte Liebe – auf Platt

„Noch eenmal verleevt“: Ralf (Joachim Bliese) liebt Karoline (Uta Stammer). Fotos: Jutta Schwöbel
Hamburg: Harburger Theater |

Ohnsorg in Harburg: Karten für „Noch eenmal verleevt“ zu gewinnen!

Von Horst Baumann. Träume, Hoffnungen, Sehnsüchte und Liebe: Dafür ist es nie zu spät. Auf einfühlsame, liebenswert-charmante Weise spürt Autor Joe DiPietro dieser Frage in seiner Komödie „The Last Romance“ nach. Am Sonntag, 12. Mai, ist das Stück in plattdeutscher Erstaufführung gespielt vom Ensemble des Ohnsorg-Theaters auf der Bühne des Harburger Theaters zu sehen. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei Mal zwei Karten für „Noch eenmal verleevt“.
Es ist: eine Liebesgeschichte, ganz schlicht, ganz ehrlich. Ein Stück über das Leben, wunderbar einfach und plausibel. Mit Uta Stammer (als Karoline), Joachim Bliese (als Ralf) und Edda Loges (Roos, Ralfs Schwester).
Die Handlung: In jungen Jahren ist Raffaelo Bellini mit seinen Eltern und Geschwistern nach Hamburg gezogen. Seinen großen Traum von einer Karriere als Opernsänger musste der talentierte Künstler bereits früh zugunsten der Familie aufgeben. Aus Raffaelo wurde Ralf, der den Lebensunterhalt auf einer Werft verdiente.
Heute, Jahrzehnte später, lebt der Witwer mit seiner Schwester zusammen, die ihm den Haushalt führt. Ihr gemeinsames Leben ist ruhig und ausgeglichen, jedoch scheint der immer wiederkehrende Alltagsrhythmus einstige Träume und Sehnsüchte längst verdrängt zu haben. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ralf auf einem Hundespielplatz im Park die hinreißende Karoline trifft. Und sich in sie verliebt. Karoline ist von Ralfs Avancen zunächst nicht begeistert, doch seine charmante Hartnä-ckigkeit lässt sie nicht unberührt. Ralfs Schwester, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, sich um den Bruder zu sorgen und zu kümmern, ist von dieser Entwicklung gar nicht begeistert ...

Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de Stichwort „Gewinne: Ohnsorg in Harburg“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 19. April. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Noch eenmal verleevt“, Sonntag, 12. Mai um 18 Uhr, Harburger Theater, Museumsplatz 2, Tickets (18 bis 24 Euro) unter Tel. 35 08 03 21.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.