Auf und ab der Gefühle

Achterbahnfahrt: Peter Bongartz und Susanne Schäfer stürzen sich in ein Abenteuer. Foto: LaRocca
Hamburg: Harburger Theater |

Verlosung: „Achterbahn“ im Harburger Theater.

In der Rolle des Charmeurs überzeugte Alain Delon bei der Uraufführung 2004: „Achterbahn“ ist eine hintergründige französische Komödie mit großem Wortwitz. Am Freitag, 30. März, hat das Stück von Eric Assous Premiere im Harburger Theater. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten.
Die Handlung: Sie trafen sich in einer Bar. Sie unterhielten sich und waren sich auf Anhieb sympathisch. Nun reizt ihn die Aussicht auf ein kleines amouröses Abenteuer in seinem Appartement. Dass sie um einiges jünger ist als er, stört dabei weder sie noch ihn. Nur dass er verheiratet ist, hat er ihr verschwiegen.
Eigentlich ist klar, wie es nun weitergeht – doch auf einmal kommt alles ganz anders. Die Dame übernimmt die Regie des Abends. Rasch wird klar, dass sie nicht das ist, was sie anfangs zu sein vorgab.
Ist sie wirklich nur auf ein unverbindliches Abenteuer aus? Wer ist sie wirklich? Und was will sie von ihm? „Achterbahn“ verbindet Drama und Komödie. So wird der Abend zu einer Berg-und-Tal-Fahrt der Emotionen und hält das Publikum in Atem bis zum Schluss. 
„Ein intelligentes, geistreiches Stück, zwei Schauspieler mit perfektem Handwerk und der für Komik nötigen Dezenz. Die Ins-zenierung von Michael Wedekind hat diskreten Charme und das richtige Tempo. Wandlungsfähig und glaubwürdig zeigt Susanne Schäfer die verschiedenen Gesichter einer Frau. Bongartz als zunehmend demontierter Pierre glänzt mit lakonischer Komik. Spannend bis zum Schluss“, lobt der Kritiker der „Abendzeitung“ aus München.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Achterbahn“. (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile) Einsendeschluss ist der 10. Februar. Bitte die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Achterbahn“ von Eric Assous Premiere am 30. März, Vorstellungen bis 14. April, Harburger Theater, Museumsplatz 2, Tageskasse Di. - Fr. 12 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Karten unter Tel. 428 71 36 04, Reservierung auch per Fax unter 391 09 985
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.