Anschluss erwünscht

Wann? 11.11.2011 20:00 Uhr

Wo? Rieckhof, Rieckhoffstraße, 21073 Hamburg DE
Wilde Gestalten auf dem Bahnsteig: Caramba aus Neu Wulmstorf bringt zum Karnevalsbeginn ein neues Stück auf die Bühne. Foto pr
Hamburg: Rieckhof |

Verlosung: Theatergruppe Caramba im Rieckhof

Es passiert auf einem Bahnsteig: Die Theatergruppe Caramba aus Neu Wulmstorf zeigt „Gleis 2 – Anschluss erwünscht“ am Freitag, 11. und Sonnabend, 12. November, jeweils um 20 Uhr im frisch renovierten Rieckhof. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für dieses Theaterstück, das Birgit Steinhart mit viel Musik und Tanzszenen inszeniert hat.
„Zurück bleiben bitte!“ Ja, wäre es doch schön wenn Jane, die verzweifelte Schauspielerin und Sonja, die Alleinerziehende und besorgte Mutter, diesen Satz endlich hören könnten. Aber die S-Bahn kommt und kommt nicht. Stattdessen müssen sie Gaby, die aufopfernde Chefsekretärin, die nicht auf den Strich gehen will, ertragen. Doch es kommt noch schlimmer, als Marlene, die alternative Yogitante, sich ungefragt zu der Gruppe gesellt und ihre verrutsche Mitte sucht. Und das alles bei der Hitze ...
Zum Glück gibt es auf Gleis 2 Kioskbesitzer Jimmy, der lauwarme Getränke verkauft und selbstverliebt den neuen Tratsch und Klatsch mit den Damen teilt. Wenigstens behält Klofrau „Gleis 2“ den Überblick und sorgt dafür, dass der Bahnsteig und die Damen sauber bleiben, während Altenheimbewohner Werner im Morgenmantel mit seinem imaginären Freund Manni alten Zeiten hinterher trauert.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Caramba“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist der 21. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Theatergruppe Caramba: „Gleis 2 – Anschluss erwünscht, Freitag, 11. November und Sonnabend, 12. November, jeweils 20 Uhr, Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, Tickets zehn Euro (plus Gebühren) im Vorverkauf, 13 Euro an der Abendkasse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.