A-cappella-Songs frisch aus Marmstorf

Modern und ganz schön rockig: der Popchor „Sing ASong“. Foto: pr
Hamburg: Rieckhof |

Verlosung: Der Chor singAsong bringt Pop und Rock in den Rieckhof

Von Horst Baumann.
Von Klassikern der Rockgeschichte über Songs aus den Neunzigern bis hin zu aktuellen Popsongs – singAsong verfügt mittlerweile über ein großes Repertoire anspruchsvoller Chor-Arrangements. Unter der Leitung von Carsten Creutzburg nehmen die Sänger die Besucher mit auf eine Reise durch die letzten Jahrzehnte Musikgeschichte – und das im unverwechselbaren A-cappella-Sound! Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Konzert am Sonnabend, 24. November, um 19 Uhr.
Robbie Williams Song „Let Me Entertain You“ oder das Lied „So soll es sein, so soll es bleiben“ von Ich und Ich gehören wohl üblicherweise nicht unbedingt zum Reper-toire eines Chores. Aber eben dieses unterscheidet „SingASong“ auch von anderen Chören.
Der im Mai 2000 als Popchor und jüngere Ausgabe der Liederfreunde Marmstorf gegründete Chor singt ausschließlich aktuelles Liedgut aus den Bereichen Pop, Rock, Jazz und Gospel. Was vor zwölf Jahren mit nur zehn Mitgliedern relativ klein anfing, hat sich inzwischen zu einer Gruppe von 35 Sängern entwickelt, die einmal in der Woche unter der Leitung von Carsten Creutzburg voller Begeisterung proben.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: singAsong“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 26. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
singAsong, Sonnabend, 24. November, 19 Uhr, Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, Tickets acht Euro im Vorverkauf bei Lotto Rutterschmidt, Eißendorfer Straße 116. Kartenvorbestellung unter Tel. 796 81 66 bei Silke Radzuweit. Karten kosten neun Euro an der Abendkasse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.