Hamburg Ravens übergeben 400€ Spende an das Hospiz Harburg

Hamburg: Sportplatz Jahnhöhe |

Bereits am 26.10.2013 fand das legendäre Halloweengame der Hamburg Ravens im American Football auf der Harburger Jahnhöhe statt. „Die Einnahmen aus dieser traditionellen Charity-Veranstaltung kommen regelmäßig einem gemeinnützigen Zweck zugute. Wir kommen aus Harburg und wollen so unsere Verbundenheit zu unserem Stadtteil im Süden von Hamburg zum Ausdruck bringen, ganz nach unserem Motto: Aus Harburg für Harburg!“ sagt Thomas Löschke der Abteilungsleiter der Hamburg Ravens.

In diesem Jahr haben sich die Footballer des Harburger Turnerbundes von 1865 e.V. dazu entschieden, das neugebaute und erst am 11.12.2013 eröffnete Hospiz des Deutschen Roten Kreuzes zu unterstützen. Zu Jahresbeginn mussten die Footballer selbst einen Todesfall verarbeiten als ihr Coach und Freund Stephan Maricic plötzlich und unerwartet von Ihnen gegangen ist.

Wir freuen uns daher heute einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro an das DRK Hospiz (Blättnerring 18 21079 Hamburg info@drk-hospiz.de) vertreten durch Frau Dr. Dirka Grießhaber übergeben zu können. Frau Dr. Grießhaben war bereist am 26.10.2013 zu Gast auf der Jahnhöhe und hatte in Begleitung ihres Sohnes erstmalig einem Footballspiel beigewohnt. Seit dieser Veranstaltung verfolgt sie begeistert die Aktivitäten der Hamburg Ravens und einer möglichen Kooperation für das Jahr und die Saison 2014 steht somit nichts mehr im Wege.

Auch sportlich konnten die Ravens das Halloweengame 2013 erfolgreich gestalten. Mit 20:6 wurden die angereisten Jade Bay Buccaneers geschlagen und die Footballsaison 2013 mit einem Sieg beendet.
Gemeinsam mit Torsten Schlage, dem Geschäftsführer des Harburger Turnerbundes von 1865 e.V arbeitet die Abteilungsleitung American Footballer bereits an den Saisonvorbereitungen für die nächste Spielzeit.

Go Ravens!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.