4 Wochenenden Handball pur in der Kersche

Die Sieger im Damen A-Pokal des SG Harburg Cup 2014 - die 2. Damen der SG Wilhelmsburg
Hamburg: Kersche |

Am vergangenen Wochenende ging für 16 Handballteams die Saisonvorbereitung in die heiße Phase. Das erste Wochenende des SG Harburg Cups wurde von den Teams der Landes- und Bezirksligen in der Kersche bestritten.

Am Samstag hatten die Damen ihren Spieltag, mit Teams aus Wilhelmsburg, Bramfeld, Rellingen, Osdorf, Uetersen und Hamburg-Nord. Nach einer spannenden Vorrunde konnten sich die Teams aus Rellingen, Uetersen, Wilhelmsburg und Osdorf für die Halbfinalspiele qualifizieren. In einem spannenden Finale in der beide Mannschaften an ihre Grenzen gingen, konnte sich am Ende die Mannschaft aus Wilhelmsburg durchsetzen und die erste Spielklasse des SG Harburg Cups für sich gewinnen.
Am Sonntag waren dann die Herren dran. In den Vorrundengruppen konnten sich die Teams des THB Hamburg, der HSG Kalkberg, des TSV Uetersen und der SG Parchim/Matzlow-Garwitz durchsetzen. In zwei engen Halbfinalspielen konnten sich die Männer aus Parchim gegen den THB Hamburg mit 7:11 durchsetzen und die Mannschaft aus Uetersen gegen HSG Kalkberg mit 15:12. In einem sehenswerten Finale konnte sich nach Verlängerung die SG Parchim / Matzlow-Garwitz durchsetzen.
Kommendes Wochenende sind die Damen und Herren in der Sporthalle Kerschensteinerstraße aus den Kreisligen und Kreisklassen ab 11:00 Uhr dran. Und am Sonntag können alle Interessierten testen wie gut sie Werfen können, bei der Speedmessung präsentiert vom HSV Handball und zu gewinnen gibt es auch etwas!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.