23 Kinder- und Jugendpaare tanzten um den Newcomer Pokal der Hamburger Tanzsportjugend

Sieger der 6 bis 9 jährigen Tänzer (von r. nach l.)
Hamburg: ttc harburg | Die ersten Paare waren schon 1 ½ Std. vor Wettbewerbsbeginn in der Aula in der Weusthoffstraße.
Nach dem Einmarsch der 10 Paare im Alter von 6 bis 9 Jahre, versorgt mit Naschis zur Begrüßung, startete der Wettbewerb pünktlich.
In den Tänzen Quickstep, Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive zeigten die gestylten Kleinen ihr Können unter Beifall und Anfeuerungsrufen der Eltern und Trainern. Nach der 2. Vorrunde stand fest, wer sich für die Endrunde qualifiziert hatte. Das Lampenfieber der Eltern war sichtbar größer, als das der kleinen Tänzer.
Eine schnell arbeitende Turnierleitung ermittelte rasch das Siegerpaar Adrian Simakov und Mariya Vesnovata vom Alster-Möwe-Club in der Endrunde mit 24 Einsen. Alle zeigten eine tolle Leistung in ihrer Altersklasse und präsentierten sich mit Urkunde und Medaille zum Siegerfoto.

Mit einer ½ Stunde Verzögerung begannen die 7 Paare der 10 bis 12 jährigen mit ihrem Wettbewerb. Mit letzten Instruktionen der Paare von ihren Trainern absolvierten sie eine Vorrunde mit anschließender Endrunde. Sie zeigten schon professionelle Leistungen wie Hüftschwünge und Armbewegungen. Begeisterte Eltern unterstützten ihre Kinder mit Zurufen und Klatschen. Die Wertungen von 1 bis 7 der Wertungsrichter zeigen die vergleichende Bewertung eines jeden Paares auf. Die Medaillenränge der Endrunde wurden schnell ermittelt. Den 1. Platz ertanzten sich Bogdan Poluhovic und Laura Ahting vom Club Ceronne. Unser Mädchenpaar vom Alexander v. Humbold Gymnasium Konstantina Mingas und Tatiana da Rocha Ferreira ertanzten sich den 7. Platz. Die Leistungen wurden vom Publikum mit viel Beifall honoriert.
Zum Schluss traten die 13 bis 18 jährigen gegen einander an. 6 Paare bestritten eine Vorrunde und eine Endrunde. Hier konnte man eine weitere Steigerung der Leistungen sehen, wie Ausdruck des Tanzes, Bewegungen zur Musik und Synchronität im Paar. Beifall spendendes Publikum und Fans begleiteten die Musik der Tänzer. Auch stand das Siegerpaar schnell fest, das Mädchenpaar Katharina Scharf und Valentina Poluhovic aus dem Club Ceronne mit hervorragenden Lateindarbietungen. Unser Paar Tom Sokolinski und Marita Quitzau belegten den 4. Platz.
Nach der Urkunden und Medaillenvergabe an die Paare verabschiedete die Turnierleiterin Frau Marion Hüls alle Teilnehmer-innen und bedankte sich beim Ausrichter TTC-Harburg für den reibungslosen Ablauf.
Es war eine gelungene und sehenswerte Tanzveranstaltung für unsere Nachwuchstänzer. Über 100 Zuschauer beobachteten diesen Wettbewerb der Hamburger Tanzsportjugend.

Bilder und Infos unter www.ttc-harburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.