THE LOODIES - KANADISCHER INDIE FOLK - ON TOUR SUPPORT : YALTA CLUB

Wann? 03.04.2013 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
THE LOODIES
 
YALTA CLUB
Hamburg: Marias Ballroom | THE LOODIES :

Homepage,klick hier :

Facebook, klick hier :

Mal anschauen, klick hier :

Die kanadische Indie-Folk-Rock Band The Loodies stammt aus Montreal und mischt die dortige Musikszene bereits seit September 2012 ordentlich auf. Obwohl die fünf Kanadier erst 18 (!) Jahre alt sind und noch am Anfang ihrer musikalischen Laufbahn stehen, wird ihnen von vielen Seiten schon jetzt eine erfolgreiche Zukunft vorausgesagt.
Das Potenzial des Quintetts erkannten auch die Produzenten von Arcade Fire (Howard Bilerman) und Patrick Watson (Jace Lasek). Zusammen haben sie das Debütalbum Edgy Ground aufgenommen und dabei mal wieder sehr gute Arbeit abgeliefert.
Die Musik vereint wunderschöne akustische Gitarrenmelodien mit einem fragilen Gesang. Ein seichter Sound aus E-Piano, E-Gitarre, Bass und Drums nehmen den Zuhörer völlig ein und zaubern etwas, das einem zeitgenössischen orchestralen Gefühl gleichkommt. Gewaltig und beschaulich zugleich ist.
The Loodies haben nun also bereits in Kanada unter Beweis gestellt, dass auch junge Musiker die Fähigkeit besitzen auf den großen Bühnen mit ihrer Musik überzeugen zu können. Warum es dann nicht auch in Europa versuchen?! Die Veröffentlichung ihres Debütalbums Edgy Ground, welches am 15.03.2013 in Deutschland veröffentlicht wird, wollen sie natürlich auch hierzulande gebührend feiern und werden im April auf deutsch(sprachig)en Bühnen zu sehen sein.


YALTA CLUB :

Facebook, klick hier :

Mal anschauen,klick hier :

Mal anschauen, klick hier :

Yalta [Jalta] i.e.: Ein idealer Urlaubsort, um sich die Welt unter Freunden aufzuteilen
Eine Kombination aus politischem Zynismus und sommerlicher Frische ist die Marke der Band Yalta Club. Dieses Yalta ist sehr viel mehr als eine 0815-Band, es ist eine wahrhaft gemeinnützige Organisation, eine melodiös-melodievolle Gemeinschaft, die Persönlichkeiten so vielfältig wie ihre Musik zu einer explosiven und einzigartigen Mischung zusammenbringt. Diese eingeschweißte Familie bietet neben ihrem bestechenden Sinn für Eklektizismus tiefer gehende Lyrics, als das glänzende Äußere erscheinen lässt.
Während einige der Bandmitglieder mit alten Helden wie Bowie, den Beatles, the Kinks oder Brian Wilson’s Beach Boys aufgewachsen sind, wurden die anderen mit Cake, Calexico oder den Harmonien von Bandkollektiven wie I’m From Barcelona sozialisiert.
Das alles hört man dem sechsköpfigen Gespann aus Berlin und Paris an. Die Musik von Yalta Club schafft eine energiereiche Verbindung aus kalifornischem Pop und lebhaftem Folk, verziert mit klanghaften Harmonien und allerlei Instrumentarium von Melodica, Harmonika oder Body-Percussions bis hin zur Ukulélé oder Xylophon.
Ihre erste EP „Highly Branded“ umfasst vier einschlägige Titel und macht ordentlich Lust auf mehr: Für ihr Debütalbum wird man sich nur noch bis zum 27. Mai 2013 gedulden müssen.
Yalta klingt im französischen wie „Halte à“ (Zum Teufel mit!)… Also zum Teufel mit Schwermut und Trübsinn, Borniertheit, musikalischer Kargheit oder abgedroschenen Harmonien.

Willkommen im Club

Eintritt: 6€
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.