STEFAN MUNK – SINGER/SONGWRITER (ROCK/ROCKPOP)

Wann? 19.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, Harburg, 21073 Hamburg DE
Stefan Munk
Hamburg: Marias Ballroom | STEFAN MUNK

Angefangen hat alles vor vielen Jahren, wo ich als 12 jährige Junge für Freunde im Hof Gitarre gespielt- und dazu gesungen habe. Als es mich 1969 nach München verschlug, lernte ich in der Fußgängerzone den Kanadischen Straßenmusiker Dave kennen. Ich war begeistert von seinem Fingerpicking (US- Gitarren-zupfen – vom Ragtime Piano auf Gitarre übertragene Technik). Dave sah dieser Begeisterung und bot mir das mitspielen an. Nach ca. 2 Wochen üben, stand ich mit Dave ganz stolz in der Fußgängerzone und machte mit ihm Straßenmusik. Dies hörte “Uwe” von “MUH” und engagierte uns für sein Folk Club. Mit Songs von Bob Dylan und Co. sangen wir uns bis hin zur “Song Parnass”. Wir wechselten uns im Programm mit Musikern wie Fredl Fesl, Willi Michl, Frederic Lopez, Eckardt Kahlhofer, Klaus Weiland, Helen Vita, Peter Maffay und viele mehr.

MEHR INFOS, KLICK HIER

Aber wie das Schicksal so will, ist Dave wieder zurück nach Kanada. Ca. 1 Jahr später besuchte mich Sammy Vomácka in München, eine tschechische Koryphäe was Ragtime- und- Jazzgitarre betrifft, und brachte mir das richtige Finger Picking bei. Danach fing ich an bei Peter Füszesery in München klassische Gitarre zu lernen. Dann gründete ich mit dem Balalaikaspieler Smoky das berühmte Balalaika Ensemble Tatschanka. Plattenaufnahmen, Auftritte in SWF bei Horst Uhse und BRF, Touren in ganz Deutschland und Ausland, so wie große Festivals folgten.

1975 Kam ich nach Hamburg und Gründete meine erste Band mit Dt. Pop-Rock. Anfang der 80er lernte ich einen berühmten Produzenten und Verleger kennen. Ich fing an Pop Songs zu schreiben und zu arrangieren. Es gab die ersten Veröffentlichungen und die ersten Hits mit Frank Zander, Miro, Kay Franzys, Steve Sailor etc. Abgeguckt von den besten Tontechnikern und Musikarrangeuren, habe ich mich zu einem gutem Tonmeister und Musikprogrammierer entwickelt. Im laufe der Jahren, habe ich die hohe Kunst des Mixings perfektioniert! So produzierte und komponierte ich mit hochmoderner Anlage Musik für mich und andere. Heute erledige ich nur noch interessante Aufträge und Produziere für den Eigenbedarf, w. z. B. meine neue Maxi „I Want It That Way“. Meine Priorität aber ist die Live Musik.

Oktober 2005 bis ca. März 2006 moderierte ich bei Radio Tide 96.0 die Kultsendung „DJ Sailor’s Backstage Radio“ – die wöchentlich gesendet wurde.

Nach dieser Zeit wollte ich mich mehr auf mein Gitarrenspiel und Gesang konzentrieren und mein Repertoire erweitern. Viele alte Songs habe ich für Gitarre neu arrangiert und gab jeden Song eine persönliche, individuelle Note. Seit 2006 bin ich mit meinem neuem Programm unterwegs und jedes Mal freut es mich, wenn ich das Publikum begeistern konnte!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.