SOUL SISTER DANCE REVOLUTION – ALTERNATIV INDIEROCK (NL) SUPPORT : CINNAMON LOVES CANDY , INDIE (HAMBURG)

Wann? 15.05.2014 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, Harburg, 21073 Hamburg DE
Soul Sister Dance Revolution
Hamburg: Marias Ballroom | Soul Sister Dance Revolution , wurde im heissen Sommer 2009 gegründet und seit dem rocken Sie die holländischen Bühnen und begeistern die Fans mit ihrem “Alternative Indie-Rock” . DesertRock-Einflüsse von “Queens of the Stone Age” und “Eagles of Death Metal” und dem groovenden Sound der britischen “Arctic Monkeys” und “Kasabian” machen Soul Sister Dance Revolution zu einem energetischen Kollektiv, mit einem unverwechselbaren Sound.

MEHR INFOS, KLICK HIER

2012 stand ganz im Zeichen der Aufnahme des Debüt-Album ‘Playground Kids’ . Im Oktober 2012 wurde die erste Single ” Hold the Line ” veröffentlicht , die große Unterstützung durch holländische Radiossender bekam . Ein Kick – Start für Soul Sister Dance Revolution , war die Wahl zum “Most promising act” der “Den Haag Music City Awards ” .

2013 begann mit einem Big Bang für Soul Sister Dance Revolution . Die Band spielte eine atemberaubende Show auf dem internationalen ” Eurosonic / Noorderslag Festival ” und wurde an den 3FM Awards als einziger Newcomer unter etablierten Bands nominiert “Best Rock Band ” . 4. April 2013 präsentierte Soul Sister Dance Revolution ihr Debüt-Album ‘Playground Kids’ bei einem ausverkauften Gig in Ihrer Heimatstadt . Das Album erhielt euphorische Rezensionen und nach einer Ausstrahlung in der Talk-Show des niederländischen Fernsehens ,eilte “Playground Kids” an die Spitze der iTunes- Alternative Charts .

In diesem Sommer wird Soul Sister Dance Revolution auf vielen Festivals spielen!
In den Niederlanden, als auch in Deutschland und Großbritannien .

Join the Revolution and share the Love !

___________________________________________

CINNAMON LOVES CANDY :



Cinnamon loves Candy –Eine Hymne an den Pop:
2011 gegründet. Ein Jahr späterwurdenimHamburger Hafenklang Studio die ersten vier Songs fürdas Demo„Candies in a Box“ aufgenommen. Als Produzenten standenMarc Schettler und Stephan GadePate, die unter anderem an der Madsen CD „Wo es beginnt“ mitgearbeitet haben.

So klingt lecker:
Wie Pop-Perlen eingelegt in Honig. Genieße dasdynamische Wechselspiel von hymnisch-schweren Gitarren und zerbrechlichen Melodien.Erfreu dich anzart schmelzendenHooks, die sich über die Songs legenwie Zuckerguss über einensaftigenZitronenkuchen.
Wer Bands mag wie Angels and Airwaves, Suede oder Jimmy Eat World, dersolltemalnen Finger in Cinnamon’s Zuckertüte tauchen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.