Projekt "Orgelbank" - Orgelschülerinnen und -schüler (Kl. 6-11) zeigen ihr Können im Gottesdienst

Wann? 24.04.2014 17:00 Uhr

Wo? St. Johanniskirche, Bremer Straße 9, 21073 Hamburg DE
Hamburg: St. Johanniskirche |

Ökumenischer Schulgottesdienst am Do., 24.04.2014 um 17.00 Uhr in der St. Johanniskirche, Bremer Straße 9 in Harburg.

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Hamburg-Ost und dem katholischen Niels-Stensen-Gymnasium (NSG) in Harburg erhalten neun Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6-11 noch bis zum Ende des Schuljahres Unterricht an den Kirchenorgeln einiger Harburger Kirchen: Kirchenmusiker Tomasz Harkot bringt ihnen in Einzelstunden den Umgang mit diesen besonderen Instrumenten bei. Ziel des Projektes ist es, den Nachwuchs im Bereich der Kirchenmusik zu fördern und in den Jugendlichen die Begeisterung für die Orgel zu wecken.

Der ökumenische Schulgottesdienst bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre erworbenen Fähigkeiten einer breiteren Öffentlichkeit zu demonstrieren. Schulpfarrer Johannes Pricker, Pröpstin Carolyn Decke und Pastor Frank-Ulrich Schoeneberg, der Initiator des Projektes, laden alle Interessierten zu diesem besonderen musikalischen Gottesdienst ein. Unterstützt werden sie außerdem von der Klasse 5c des NSG, die unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Birgit Fittkau von der „Erfindung der Orgel“ berichten wird.
Hermann Straßberger

Bild: Mit viel Engagement dabei: (v. links) Peer Rübke, 12 (Kl. 6); Silke Cruse, 15 (Kl. 9), Daniel Zander, 17 (S2), Kantor Tomasz Harkot
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.